Folgen:

Spotify Family: Standort wird hin und wieder überprüft

Spotify Family
Bild: unsplash.com
(Beitragsbild: © 2018 unsplash.com)

Spotify versucht schon länger seine Nutzer von Spotify Family zu bringen, die AGBs nicht zu verletzen. Das will man nun mit einer Standortüberprüfung schaffen.

Will man Spotify Family mit anderen nutzen, müssen diese im selben Haus wie man selbst wohnen, so wollen es die AGBs des Services. Viele Abonnenten umgehen das aber einfach und teilen ein Familien-Abo mit Freunden, sodass sich jeder ein bisschen Geld spart. So würde man zu zweit nicht 19,98 Euro, sondern nur mehr etwas weniger als 7,50 Euro pro Monat bezahlen. Warum also nicht?

Ist zwar praktisch für den Endbenutzer, erlaubt Spotify aber nicht. Man probierte nun schon länger, die Anzahl der Verstöße gegen die AGBs zu minimieren, doch bislang mit eher wenig Erfolg. Nun will der Streaming-Dienst von Zeit zu Zeit den aktuellen Standort der Family-Nutzer abprüfen, um Missbräuche auszuschließen.

Spotify Family: Standort-Daten werden verschlüsselt

Und zwar holt sich Spotify in aktualisierten Nutzungsbedingungen die Erlaubnis, hin und wieder den aktuellen Standort prüfen zu dürfen. Da diese Daten oft sehr privat sind, hat der eine oder die andere nun bestimmt Datenschutz-Bedenken. Doch der Anbieter meint, dass die Daten verschlüsselt seien und vom Nutzer jederzeit wieder von den Spotify-Servern gelöscht werden könne.

Bis diese Änderungen überall in Kraft treten, kann noch einiges an Zeit vergehen. Mal sehen, ob die Bedingung zum Teilen des Standortes auch mit dem neuen Premium Duo kommt. Via: CNET

Empfehlungen für Dich

David Haydl

David wohnt in Graz und ist nun schon seit über einem Jahr bei TechnikNews. Er ist der, der die meiste Zeit über diverse Neuigkeiten aus der Technikwelt schreibt. Doch auch Testberichte und Ausgaben des TechnikNews Weekly, dessen Einführung seine Idee war, erscheinen von ihm regelmäßig. In seiner Freizeit liest er gelegentlich, hört viel (und zu laut) Musik und geht gerne Laufen. Verbringt oft auch nur Zeit mit seiner bezaubernden Freundin oder vor der laufenden Glotze.

David hat bereits 681 Artikel geschrieben und 82 Kommentare verfasst.

Web | Facebook | Twitter | Insta | Snap | Paypal-Kaffeespende | MacBook Pro 15" (2019) | Honor 8X
Mail: david.haydl|at|techniknews.net

Was meinst du?

avatar
  Benachrichtigungseinstellungen  
Benachrichtigungen über