Folgen:

Stadia Connect: Das wurde angekündigt

Bild: Google
(Beitragsbild: © 2019 Google)

Heute fand die erste Stadia Connect statt, wo Google mehr Details zum kommenden Game-Streaming-Service preisgab. Alle Details findet ihr hier.

Erstmals gibt es konkrete Informationen zu Google Stadia, das Google bei GDC 2019 erstmals präsentierte. Mit dem Streaming-Service soll es möglich sein, Games in bis zu 4K mit 60 Bildern pro Sekunde zu genießen. HDR und Surround-Sound wird ebenfalls unterstützt. Und auf welchen Plattformen kann man Stadia zu Beginn nutzen? Entweder nutzt man einen Computer mit dem Chrome-Browser oder man besitzt ein Pixel 3a (XL), ein Pixel 3 (XL) oder einen Chromecast Ultra. Der Anbieter schlägt vor, dass das Nutzen von Stadia mit einer Internetgeschwindigkeit von 35 Megabytes pro Sekunde am besten ist.

Spiele

Zu Beginn sind gleich einige Spiele, die man für das Zocken auf Stadia bereitstehen und etwas kosten. Zu diesen Games gehören unter anderem GRID, Football Manager 2020, Tomb Raider Trilogy und Assassin’s Creed Odyssey. Bei dem Pro-Abo, auf das ich später noch eingehen werde, legt Google Destiny 2 kostenlos oben drauf. Weitere kostenfreie Inhalte sollen in regelmäßigen Abständen folgen.

Preise und Verfügbarkeit

Im November startet der Gaming-Service von Google in Deutschland. Zu einem Launch in Österreich konnte ich keine Details finden, da zumindest die offizielle Webseite dort nicht verfügbar ist. Zum Start steht ein Abo, das Pro-Abo, zur Verfügung. Dieses kostet 9,99 Euro im Monat und bietet Dinge wie das Gamen in 4K und die kostenlosen Zusatz-Titel. Nächstes Jahr wird das Base-Abonnement folgen. Dieses ist kostenlos und unterstützt einzig und allein das Kaufen und Genießen von Spielen in 1080p.

Screnshot: TechnikNews

Zum Release will man auch noch eine ,,Founder’s Edition“ bieten. In dieser sind drei Monate Stadia Pro, ein limitierter Stadia Controller und ein Chromecast Ultra enthalten. Dieses Paket steht bereits zur Vorbestellung. Und, was haltet ihr von Google Stadia?

Empfehlungen für Dich

David Haydl

David wohnt in Graz und ist nun schon seit über einem Jahr bei TechnikNews. Er ist der, der die meiste Zeit über diverse Neuigkeiten aus der Technikwelt schreibt. Doch auch Testberichte und Ausgaben des TechnikNews Weekly, dessen Einführung seine Idee war, erscheinen von ihm regelmäßig. In seiner Freizeit liest er gelegentlich, hört viel (und zu laut) Musik und geht gerne Laufen. Verbringt oft auch nur Zeit mit seiner bezaubernden Freundin oder vor der laufenden Glotze.

David hat bereits 582 Artikel geschrieben und 80 Kommentare verfasst.

Web | Facebook | Twitter | Insta | Snap | Paypal-Kaffeespende | ASUS Zenbook UX530UX | Honor 8X
Mail: david.haydl|at|techniknews.net

2
Was meinst du?

avatar
1 Diskussionen
1 Kommentarantworten
0 Follower
 
Meist gevoteter Kommentar
Meistdiskutiertester Kommentar
  Benachrichtigungseinstellungen  
neueste älteste beste
Benachrichtigungen über
Johannes
Gast
Johannes

Ich finde die Idee gut, aber bleibt das kostenlose Abo wirklich kostenlos?

AvatarHowdy,
Search exact
Search sentence
Please go to Appearance >> Widgets to add more useful widgets into WPAS Sidebar.