Folgen:

Windows 10: Update KB3200970 und KB3198586 veröffentlicht

Bild: pixabay.com
(Beitragsbild: © 2016 pixabay.com)

Die Windows 10 Updates KB3200970 und KB3198586 wurden gestern Vormittag veröffentlicht und bringen einige Erweiterungen mit.

Im Vordergrund stehen bei den beiden Updates Qualitätsverbesserungen und Sicherheitspatches. Hier werden zwei verschiedene Updates veröffentlicht, die das System erfrischen und aufstocken sollen.

Windows 10 Update KB3200970

Alle Windows 10-PCs, die Anniversary installiert haben, bekamen gestern ein Update spendiert. Dieses Update bringt Windows 10 auf die neuste Version und auch auf den Build 14393.447. Es gab viele Verbesserungen und vor allem Sicherheitspatches. Das ist neu:

  • Bessere Zuverlässigkeit von Remote Desktop, Internet Explorer 11 und Multimedia-Auto
  • Task-Planer arbeitet ab sofort wieder flüssig und zuverlässig
  • Japanische Schriftzeichen werden wieder ohne Probleme angezeigt
  • Kostenpflichtige WLAN-Verbindungen werden nicht mehr getrennt, bevor der Bezahlvorgang vollständig abgeschlossen wurde
  • WLAN-Symbol zeigt wieder richtige Informationen an
  • Aktualisierungen der Access Point Name-Datenbank funktionieren wieder

Windows 10 Update KB3198586

Auch KB3198586 wurde für Benutzer, die Anniversary nicht installiert haben, freigegeben. Durch das Update wird Windows 10 auf die Version 1511 auf den Build 10586.679 gebracht. Hier wurden alle Änderungen von KB3200970 eingefügt, aber auch zusätzliche Veränderungen. Das sind sie:

  • Zugang zum Windows Store trotz Proxy möglich
  • Wiederherstellung der Verbindung zum Netzwerk, wenn die Verbindung unterbrochen wurde
  • Software-Updates von Windows sollen nicht mehr fehlschlagen, wenn über einen Proxy gearbeitet wird.

Empfehlungen für Dich

Martin ist hier nebenbei als Redakteur aktiv, da er derzeit mit seinem eigenen Technikblog beschäftigt ist. Er ist interessiert an Smartphones, Apps, Notebooks, Computer und das große Internet. Also im Endeffekt interessiert er sich für viele Dinge der bunten Technikwelt.

Martin hat bereits 6 Artikel geschrieben und 28 Kommentare verfasst.

| Facebook | Twitter | Insta

Was meinst du?

avatar
  Benachrichtigungseinstellungen  
Benachrichtigungen über