Folgen:

WWDC 2020 findet als Online-Event statt

WWDC 2020
Bild: Apple
(Beitragsbild: © 2020 Apple)

Lange stand die Frage im Raum, ob die WWDC 2020 wegen des Coronavirus stattfinden wird. Nun kündigt Apple an, dass die Konferenz online stattfinden wird.

Aufgrund der Ausbreitung des Coronavirus wurden bereits die Google I/O 2020 und die E3 2020 abgesagt. Hier soll es aber Online-Events geben. Nun haben sich viele gefragt, ob die WWDC 2020 stattfindet – und wenn ja, wie. Nun hat die Firma aus Cupertino angekündigt, dass die diesjährige Entwickler-Konferenz – wie gewohnt – im Juni online stattfinden wird. Ein genaues Datum hat man allerdings noch nicht genannt.

Viele weitere Details sind auch sonst noch nicht bekannt. Man hat nur angekündigt, dass die Keynotes und die Sessions online stattfinden würden und es eine ganze Stange an Neuerungen gäbe. Mehr Details können wir uns in den kommenden Wochen erwarten.

Empfehlungen für Dich

David Haydl

David wohnt in Graz und ist nun schon seit knapp drei Jahren TechnikNews. Er versorgt die Seite regelmäßig mit News, Testberichten und dem TechnikNews Weekly, dessen Einführung seine Idee war. In seiner Freizeit liest er gelegentlich, hört viel (und eindeutig zu laut) Musik und einige Podcasts zu allen möglichen Themen zwischendurch und geht gerne Laufen. Verbringt oft auch nur Zeit mit seiner bezaubernden Freundin oder vor der laufenden Glotze.

David hat bereits 787 Artikel geschrieben und 91 Kommentare verfasst.

Web | Facebook | Twitter | Insta | Snap | Paypal-Kaffeespende | MacBook Pro 13" (2020) | iPhone 11
Mail: david.haydl|at|techniknews.net | bitte NICHT für allgemeine Anfragen, Kooperationen! Hier lang: Kontakt

avatar