>> TechnikNews sucht Talente! <<

Folgen:

Xiaomi Mi 11 Lite: Leak verrät alle Details zum neuen Mittelklasse-Kracher

Xiaomi Mi 11 Lite Header
Bild: 91mobiles
(Beitragsbild: © 2021 91mobiles)

Am 29. März soll der chinesische Hersteller unter anderem das Xiaomi Mi 11 Lite offiziell auf den Markt bringen. Nun liegen alle technischen Daten, Bilder und sogar die Preise zum kommenden Mittelklasse-Kracher vor.

Genauer gesagt, soll Xiaomi zwei Mi 11 Lite Geräte, eines mit 4G und das andere mit 5G, vorstellen. Die 4G-Variante soll mit dem Snapdragon 732G aus dem Hause Qualcomm ausgestattet sein, den wir schon aus dem Poco X3 NFC kennen. Dazu soll es 6 GB Arbeitsspeicher mit wahlweise 64 oder 128 GB internen Speicher geben. Bei der 5G-Variante soll unter der Haube der stärkere Snapdragon 765G werkeln, dem je nach Version 6 oder 8 GB Arbeitsspeicher und 128 GB internen Speicher zur Seite stehen soll. Ansonsten gibt es zwischen der 4G- und 5G-Variante keine weiteren Unterschiede.

Xiaomi Mi 11 Lite 4G/5G: Technische Daten

Auf der Vorderseite soll ein großes 6,55 Zoll OLED-Panel dominieren, welches von sehr schmalen Rändern umgeben und lediglich von einer kleinen Punch-Hole in der oberen linken Ecke unterbrochen wird. Es soll mit 2.400 x 1.080 Pixel angenehm scharf auflösen und eine Bildwiederholrate von 90 Hertz unterstützen. Der Fingerabdrucksensor soll sich unter der Bildschirmoberfläche befinden. Der Akku soll eine Kapazität von 4.250 mAh haben und mit bis zu 33 Watt schnell geladen werden können. Als Software soll die hauseigene Benutzeroberfläche MIUI in Version 12, basierend auf Android 11, zum Einsatz kommen. Außerdem soll der Speicher problemlos mit einer Mikro-SD-Karte erweitert werden können.

Der chinesische Hersteller soll dem Xiaomi Mi 11 Lite auf der Rückseite eine Triple-Kamera verpassen, die ähnlich wie beim regulären Mi 11 angeordnet sein soll. Der Hauptsensor soll mit 64 Megapixel auflösen, dem man eine Ultra-Weitwinkelkamera mit 8 Megapixel zur Seite stellen soll. Des Weiteren soll es noch eine zusätzliche Makrokamera geben, die mit 5 Megapixel auflösen soll. Die Frontkamera auf der Vorderseite soll eine Auflösung von 20 Megapixel haben und in der kleinen Punch-Hole Platz finden.

Xiaomi Mi 11 Lite 4G/5G: Preise und Farben

Die 4G-Variante mit dem etwas schwächeren Prozessor soll mit 64 GB Flash-Speicher bei 279 Euro starten. Für doppelten Speicher sollen 329 Euro anfallen. Die 5G-Variante mit 6 GB Arbeitsspeicher und 128 GB Flash-Speicher soll 399 Euro kosten und für doppelten Speicher sollen 30 Euro mehr auf den Tisch gelegt werden müssen. Während die 4G-Variante künftig in den Farben Schwarz, Blau und Pink daherkommen soll, werden bei der 5G-Variante nach aktuellen Angaben Schwarz, Gelb und Grün zur Auswahl stehen.

Quelle: Roland Quandt/WinFuture

Empfehlungen für Dich

Fabian Menzel

Fabian ist schon seit Mitte September 2020 ein Teil von TechnikNews und versorgt die Seite regelmäßig mit diversen News, aber auch mit einigen Testberichten zu Smartphones. Ihm macht es unglaublich viel Spaß und er ist extrem dankbar, so ein tolles Team an seiner Seite zu haben. In seiner Freizeit hört er gerne Musik und fotografiert gelegentlich mit seinem Huawei P40 Pro+.

Fabian hat bereits 161 Artikel geschrieben und 12 Kommentare verfasst.

Web | Twitter | Insta | Snap | Huawei P40 Pro Plus
Mail: fabian.menzel@techniknews.net | bitte NICHT für allgemeine Anfragen, Kooperationen! Hier lang: Kontakt
guest
Dein Name, der öffentlich angezeigt wird.
Wir werden Deine Mailadresse nicht veröffentlichen.
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments