Folgen:

Xiaomi Mi 11: Top-Smartphone mit 120Hz offiziell vorgestellt

Xiaomi Mi 11
Bild: Xiaomi
(Beitragsbild: © 2020 Xiaomi)

Xiaomi hat heute den Nachfolger der Mi 10 Serie, das Xiaomi Mi 11, offiziell in China vorgestellt. Das Smartphone weist für umgerechnet wenig Geld eine Top-Ausstattung vor. Was es alles zu bieten hat und wie viel es umgerechnet kostet, erfährt Ihr in den folgenden Zeilen.

Das Highlight des Xiaomi Mi 11 ist ganz klar das große OLED-Display. Es misst stolze 6,81 Zoll, löst mit WQHD+ gestochen scharf auf, unterstützt eine flüssige Bildwiederholrate von 120 Hertz und eine 480 Hertz Touch-Abtastrate. Die maximale Helligkeit soll laut Hersteller bei bis zu 1.500 Nits liegen. Zudem ist das Panel, wie bei den Vorgängern, zu beiden Seiten hin leicht gewölbt und Xiaomi setzt auf eine Punch-Hole für die Frontkamera.

Xiaomi Mi 11: Die restlichen Specs

Angetrieben wird das Top-Smartphone vom neuen Qualcomm Snapdragon 888, der im 5-Nanometer-Verfahren gefertigt ist und aktuell zu den stärksten Prozessoren gehört. Zur Seite stehen dem Mi 11 wahlweise 8 oder 12 GB RAM mit 128 GB oder 256 GB Flash-Speicher. Als Software kommt das neue MIUI 12, basierend auf Android 10, zum Einsatz. Ein Update auf die neuste Android-Version wird sicher bald folgen. Ein weiteres Highlight neben dem Display ist sicher auch der Akku – weniger die Kapazität von 4.600 mAh, sondern eher die Ladefunktionen, denn das Mi 11 unterstützt bis zu 55 Watt kabelgebundenes und bis zu 50 Watt drahtloses Fast-Charging. Obendrauf ist auch Reverse-Wireless-Charging mit bis zu 10 Watt möglich, wodurch es für andere Geräte, beispielsweise für Smartphones oder auch In-Ear-Kopfhörer, zur Ladestation werden kann.

Natürlich müssen wir uns auch noch den Kameras widmen, denn hier hat sich nicht nur von Außen einiges getan. Der neue, quadratische Kamerahügel auf der Rückseite beinhaltet insgesamt drei Sensoren: Eine neue Hauptkamera mit 108 Megapixel, eine 13 Megapixel Ultra-Weitwinkelkamera und zu guter Letzt noch eine 5 Megapixel Kamera für Makroaufnahmen. Bei der letzten handelt es sich um eine sogenannte Tele-Makrokamera, die Mitte des Jahres mit dem Poco F2 Pro zum ersten Mal eingeführt wurde und richtig gute Ergebnisse lieferte. Die schon erwähnte Frontkamera sitzt in einer kleinen Punch-Hole und löst mit 20 Megapixel auf.

Ansonsten verfügt das Xiaomi Mi 11 einen ins Display integrierten Fingerabdrucksensor, mit dem das Gerät sicher und schnell entsperrt werden kann. Des Weiteren unterstützt es Dual-Sim, Wi-Fi 6, einen Infrarotsensor und Stereo-Lautsprecher, die laut Hersteller besonders gut klingen sollen.

Die Gerüchte haben gestimmt – nachdem Apple es allen vorgemacht hat, kommt auch das neue Top-Smartphone von Xiaomi ohne ein Ladegerät.

Xiaomi Mi 11: Preis, Farben & Verfügbarkeit

Das Xiaomi Mi 11 gibt es in insgesamt fünf verschiedenen Farben. Der Käufer hat die Wahl zwischen Midnight Gray, Horizon Blue, Frost White, Lilac Purple und Honey Beige. Die Rückseite der beiden letzten Farben besteht aus veganem Leder und bei den anderen drei Farben aus mattem Glas. Das Modell mit 8 GB RAM und 128 GB Flash-Speicher kostet umgerechnet etwa 500 Euro und für die Version mit 12 GB RAM und doppeltem Speicher fallen für den Käufer umgerechnet etwa 590 Euro an. Wann genau das Mi 11 in Europa erscheinen wird, ist zum jetzigen Zeitpunkt leider noch unklar. Glaubt man aber einem seriösen Leaker, so dürfte die Vorstellung für Europa noch im ersten Quartal 2021 erfolgen. Das sind bislang aber noch alles Spekulationen, es bleibt also abzuwarten.

Xiaomi Mi 11 kaufen

Empfehlungen für Dich

Fabian Menzel

Fabian ist schon seit Mitte September 2020 ein Teil von TechnikNews und versorgt die Seite regelmäßig mit diversen News, aber auch mit einigen Testberichten zu Smartphones. Ihm macht es unglaublich viel Spaß, Artikel zu schreiben und ist unglaublich dankbar, so ein tolles Team an seiner Seite zu haben. In seiner Freizeit hört er gerne Musik und fotografiert gelegentlich mit seinem Huawei P40 Pro+.

Fabian hat bereits 78 Artikel geschrieben und 5 Kommentare verfasst.

Web | Twitter | Insta | Snap | Huawei P40 Pro Plus
Mail: fabian.menzel@techniknews.net | bitte NICHT für allgemeine Anfragen, Kooperationen! Hier lang: Kontakt
guest
Dein Name, der öffentlich angezeigt wird.
Wir werden Deine Mailadresse nicht veröffentlichen.
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments