Folgen:

Xiaomi Mi Band 4 ist offiziell: Alle Specs und Preise

Bild: Xiaomi
(Beitragsbild: © 2019 Xiaomi)

Endlich ist Schluss mit den ganzen Gerüchten, Bildern und Leaks. Jetzt ist es offiziell: Xiaomi hat heute die neueste Ausgabe seines Fitnesstrackers, das Xiaomi Mi Band 4 offiziell vorgestellt.

Wie SmartDroid nun berichtet, ist das Xiaomi Mi Band 4 nun endlich offiziell. Die wohl größte Neuerung ist das 0,95 Zoll große Farbdisplay auf der Vorderseite. Es löst zudem mit 240 x 120 Pixel auf. Meiner Meinung nach hätte man das Display schicker und ohne so viel Rand einbauen können – aber trotzdem eine Neuerung. Eine Taste zur Bedienung sitzt weiterhin auf der Vorderseite unter dem Display. Auf dem neuen Display kann man sich nun WhatsApp-Nachrichten, das Wetter anzeigen lassen und sogar seine Musik darüber steuern. Ging vorher auch, aber eben nicht in Farbe und nicht so gut dargestellt.

Xiaomi Mi Band 4 mit NFC und Bluetooth 5

Das Band kommt zudem mit NFC daher – womit man auch bargeldlos zahlen könnte. Das funktioniert in China mit dem sogenannten „AliPay“, welches aber nicht zu uns kommen wird. Google Pay wird man auch nicht unterstützen – aktuell gibt es zumindest noch keine Infos darüber. Somit ist für uns eher die Version ohne NFC interessant, welche auch um ein paar Euro günstiger ist.

Auf dem Xiaomi Mi Band 4 kann man nun Musik steuern. (Bild: Xiaomi)

Über das Display kann man nun auch Sportarten besser tracken, welche übrigens mehr geworden sein sollen. Zudem soll das ganze nun noch genauer sein. Der Pulsmesser sitzt wieder auf der Unterseite, wasserfest ist der Tracker auch wieder. Ersterer soll zudem nun auch warnen, wenn etwas mit dem Puls nicht stimmen sollte. Bis zu 50 Meter Tiefe soll er überleben. Aufgrund des Displays gibt es aber nun eine kürzere Akkulaufzeit. Das Modell mit NFC soll 15 Tage durchhalten, ohne NFC gibt es 20 Tage Laufzeit. Man muss den „Körper“ nun auch nicht mehr herausnehmen, da sich der Ladeanschluss nun auf der Rückseite befindet.

Preis und Verfügbarkeit

Ein konkretes Datum zur Verfügbarkeit steht aus, es soll in den nächsten Wochen losgehen. Auf AliExpress wird das Band für ab 34,98 Euro gelistet. Alternativ verlangt man auf GearBest rund 45 Euro für das Xiaomi Mi Band 4. Konkret soll es bei uns aber ab umgerechnet 25 Euro, mit Steuer und anderen Kosten obendrauf starten. Das Band wird wieder in mehreren Farben verfügbar sein.

Empfehlungen für Dich

David Wurm

David hat TechnikNews im Februar 2015 gestartet. Er ist an der aktuellen Technik fasziniert und bloggt gerne über alles Digitale bzw. alles was Smartphones, Tablets, Computer und Gadgets betrifft. Würde sich als Technik-Geek bezeichnen. Ist sonst in der Freizeit oftmals mit Fotografie beschäftigt. Eindrücke davon teilt er gerne auf seinem Instagram-Account.

David hat bereits 556 Artikel geschrieben und 267 Kommentare verfasst.

Web | Facebook | Twitter | Insta | YouTube | Huawei P30
Mail: david.wurm|at|techniknews.net

Was meinst du?

avatar
  Benachrichtigungseinstellungen  
Benachrichtigungen über