Folgen:

Xiaomi Mi Band 4: Update bringt Unterstützung für Deutsch

Bild: Xiaomi
(Beitragsbild: © 2019 Xiaomi)

Das Xiaomi Mi Band 4 ist derzeit der meistverkaufte Fitnesstracker der Welt – mitunter auch einer der günstigsten. Einen berechtigen Kritikpunkt gab es bislang aber noch: die Sprache. Mit dem neuesten Softwareupdate kann man das Xiaomi Mi Band 4 nun auch auf Deutsch stellen.

Bislang war nur das Auswählen der Sprachen Chinesisch oder Englisch auf dem günstigen Fitnesstracker möglich. Das aktuellste Softwareupdate in Version 1.0.5.48 bringt nun eine Unterstützung für die deutsche Sprache mit. Generell hat sich sonst nichts geändert, nur die Wörter sind nun übersetzt. Die Spracheinstellung wird zudem automatisch angepasst – hat man sein Smartphone auf Gerätesprache Deutsch, sollte es am Mi Band auch so sein.

Update für Xiaomi Mi Band 4 rollt aus

Wie immer wird auch dieses Update in Wellen ausgerollt. Speziell bei Nutzern aus Deutschland, Österreich und der Schweiz sollte es aber schon eingetroffen sein. Wenn man das Update noch nicht erhalten hat, kann man in der Mi App manuell nach Aktualisierungen suchen. Spätestens dann sollte das Update auftauchen und man kann es installieren. Bei unserem Gerät ist die Aktualisierung bereits eingetroffen.

Auch die chinesische Version des Fitnesstrackers bekommt das Update. Somit gibt es keinen Unterschied zwischen europäischer und chinesischer Version mehr.

Das Mi Band 4 gibt es aktuell für einen Preis von rund 35 Euro auf Amazon. Auch der Shop TradingShenzhen verkauft es für rund 29 Euro. Es ist seit Anfang Juni auf dem Markt. Unser Testbericht zum günstigen Fitnesstracker folgt in Kürze.

Empfehlungen für Dich

David Wurm

David hat TechnikNews im Februar 2015 gestartet. Er ist an der aktuellen Technik fasziniert und bloggt gerne über alles Digitale bzw. alles was Smartphones, Tablets, Computer und Gadgets betrifft. Würde sich als Technik-Geek bezeichnen. Ist sonst in der Freizeit oftmals mit Fotografie beschäftigt. Eindrücke davon teilt er gerne auf seinem Instagram-Account.

David hat bereits 598 Artikel geschrieben und 268 Kommentare verfasst.

Web | Facebook | Twitter | Insta | YouTube | Dell XPS 15 7590 | Huawei P30
Mail: david.wurm|at|techniknews.net

Was meinst du?

avatar
  Benachrichtigungseinstellungen  
Benachrichtigungen über