Folgen:

Surface Headphones im Test: Das Hands-on

Bild: TechnikNews
(Beitragsbild: © 2019 TechnikNews)

Mit den Surface Headphones zeigte Microsoft erstmals eigene On-Ear-Kopfhörer. Ich bekam ein Testgerät und könnte es mir bereits anschauen. Das Hands-on.

Unboxing

Die Verpackung der Surface Headphones sieht so aus wie die Verpackung von anderen Surface-Produkten. Heißt also, dass sie weiß ist und ein Bild des Produktes, ein Microsoft-Logo und mehrere Aufschriften hat. In das Innere der Schachtel gelangt man, indem man den Deckel nach oben wegzieht. Dann kommt sofort die graue Tragetasche zum Vorschein, in der sich die Surface Headphones befinden. Weiters findet man dort drin ein USB-C-Kabel, ein Klinkenkabel und ein Quick-Start-Guide, den Microsoft auf ein Stück Karton druckte. Unter der Tasche für die Headphones liegen noch einige weitere Zettel, wie zum Beispiel Warnhinweise.

Das kommt in der Verpackung. (Bild: TechnikNews)

Ersteinrichtung

Um die Surface Headphones mit einem Wiedergabegerät verbinden zu können, muss man die Kopfhörer in den Pairing-Modus versetzen. Dann erscheinen die On-Ears sofort in den Bluetooth-Einstellungen des gewünschten Gerätes. Wenn auf einem PC mit Windows 10 Bluetooth aktiviert ist, erscheint sogar eine eigene Meldung zum Koppeln. Ein Mausklick reicht und schon kann die Wiedergabe beginnen. Alternativ bietet Microsoft für Windows 10 eine Companion-App an, in der man Hilfe beim Setup bekommt.

Screenshot: TechnikNews

Surface Headphones
Preis: Kostenlos

Surface Headphones: Erster Eindruck

An dem Tag, an dem ich diesen Artikel veröffentliche, habe ich die Headphones bereits für zwei Tage genutzt. Während dieser Zeit fielen mir bereits einige Dinge auf. Die erste Sache wäre die Tragetasche für die On-Ear-Kopfhörer. Auch wenn diese sehr hochwertig wirkt, ist diese einfach zu groß. Ich hätte mir gewünscht, dass man die Surface Headphones zusammenfalten kann, sodass die Tragehülle auch kleiner ausfallen hätte können.

Die Tragetasche ist ziemlich groß. (Bild: TechnikNews)

Sehr gut gefällt mir bislang auch, dass die Ohrpolster sehr weich sind und dass der Sound soweit sehr gut klingt. Praktisch ist außerdem, dass die restliche Akkulaufzeit mitgeteilt wird, wenn der Power-Button betätigt wird. Ich werde die Surface Headphones jetzt einmal ausführlich testen und mich schon bald mit dem ausführlichen Testbericht zurückmelden.

Empfehlungen für Dich

David Haydl

David wohnt in Graz und ist nun schon seit über einem Jahr bei TechnikNews. Er ist der, der die meiste Zeit über diverse Neuigkeiten aus der Technikwelt schreibt. Doch auch Testberichte und Ausgaben des TechnikNews Weekly, dessen Einführung seine Idee war, erscheinen von ihm regelmäßig. In seiner Freizeit liest er gelegentlich, hört viel (und zu laut) Musik und geht gerne Laufen. Verbringt oft auch nur Zeit mit seiner bezaubernden Freundin oder vor der laufenden Glotze.

David hat bereits 676 Artikel geschrieben und 82 Kommentare verfasst.

Web | Facebook | Twitter | Insta | Snap | Paypal-Kaffeespende | MacBook Pro 15" (2019) | Honor 8X
Mail: david.haydl|at|techniknews.net

Was meinst du?

avatar
  Benachrichtigungseinstellungen  
Benachrichtigungen über