Das Blockieren von Werbung entzieht uns die Finanzierung!
Das Recherchieren und Verfassen von Artikeln kostet viel Zeit. Das Betreiben unserer Infrastruktur kostet Geld.
All das wird mit Werbeeinnahmen finanziert.
Wir mögen Werbung ebenso wenig – deswegen verzichten wir auf nervige Banner und Pop-Ups.
Bitte gib uns eine Chance und deaktiviere Deinen Adblocker!
Alternativ kannst Du uns hier freiwillig unterstützen.
>> Zeig uns Dein Talent – wir suchen Dich! <<

Sprache:  Deutsch English (Beta)

Folgen:

watchOS 9 im Test: Unser Ersteindruck

Apple watchOS 9 Vorschau
Bild: Apple
(Beitragsbild: © 2022 Apple)

Auf der WWDC 2022 hat Apple unter anderem das neue Betriebssystem der Apple Watch, watchOS 9, vorgestellt. Wir zeigen, welche Neuerungen es mit sich bringt.

Vor kurzem wurde die erste Public Beta von watchOS 9 veröffentlicht, welche wir uns genau angesehen haben.

Training

Mit watchOS 9 hat Apple der Apple Watch neue Trainingsansichten spendiert. Während einem aktiven Training kann der User nun an der Digital Crown drehen, um neue Ansichten mit Mess­werten wie Aktivitäts­ringe, Herzfrequenz-Zonen, Leistung und Höhe zu sehen. Wenn der Benutzer ein Training wie Radfahren oder Outdoor-Laufen häufig macht, kann er jetzt versuchen, sein letztes oder bestes Training zu übertreffen. Auch ist neu, dass dem Benutzer seine Laufleistung angezeigt wird. Er kann jetzt auch seine Trainings individualisieren. Die Workout-Zusammenfassung wurde mit watchOS 9 ebenfalls deutlich verbessert.

Medikation

Die neue App Medikationen hilft dem Benutzer dabei, daran zu denken, seine Medikamente und Nahrungsergänzungsmittel einzunehmen. Der User kann die Medikamente und Nahrungsergänzungsmittel in der Health-App eintragen, um erinnert zu werden, diese einzunehmen. Die Einnahme der Medikamente und Nahrungsergänzungsmittel wird dann protokolliert.

Apple watchOS 9 Medikationen

Bild: Apple

Schlaf

Das Schlaf-Tracking hat mit watchOS 9 auch ein paar Neuerungen bekommen. Der Benutzer sieht seine Schlafphasen und wann er möglicherweise aufgestanden ist. Wie sich die Herz- und Atemfrequenz im Laufe der Nacht verändert haben, kann der Nutzer nun in der aktualisierten Health-App am iPhone sehen.

Apple watchOS 9 Sleeptracking

Bild: Apple

Ziffernblätter

Die Apple Watch bekommt mit watchOS 9 gleich drei neue Ziffernblätter: Das Astronomie-Ziffernblatt ist dem neuen Astronomie Wallpaper in iOS 16 sehr ähnlich und zeigt den Mond, die Erde oder das Sonnensystem. Das Metropolis-Ziffernblatt ist schlicht gehalten und sieht sehr schick aus. Das Spielstunde-Ziffernblatt ist hingegen sehr verspielt, was die jüngeren Apple Watch User ansprechen könnte.

Apple watchOS 9 Zifferblätter

Bild: Apple

Produktivität

Wenn der User seine Apple Watch gerade benutzt, werden Mitteilungen nicht mehr im Vollbild angezeigt, sondern als Banner, was nicht so sehr ablenkt. Die Apps, die am häufigsten benutzt werden, werden im Dock weiter vorne als die anderen angezeigt. Änderungen sind auch in der Kalender-App zu finden, diese wurde überarbeitet und zeigt nun deutlich mehr Informationen als zuvor an. Der Benutzer kann jetzt außerdem auch neue Ereignisse direkt über die Apple Watch eintragen.

Fazit

Die watchOS 9 Beta läuft im Gegensatz zur iOS 16 Beta noch ziemlich instabil und besitzt viele große Bugs. Man sollte sich vor der Installation gut überlegen, ob man diese Probleme in Kauf nehmen möchte.

Empfehlungen für Dich

>> Nach dem Amazon Prime Day: Angebote & Top-Deals <<

Jonas

Jonas wohnt in der Nähe von Ingolstadt und ist neu bei Techniknews. In seiner Freizeit informiert er sich immer über die neuste Technik, wenn er nicht gerade Fernsehen schaut oder Musik hört.

Jonas hat bereits 3 Artikel geschrieben und 0 Kommentare verfasst.

| Insta | Snap | MacBook Air M1 (2020) | iPhone 12 mini
guest
Dein Name, der öffentlich angezeigt wird.
Wir werden Deine Mailadresse nicht veröffentlichen.
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments