Sprache:  Deutsch English (Beta)

Folgen:

Apple iPhone 14: So soll Apples iPhone in 2022 aussehen

Apple iPhone 14 Titelbild
Bild: Jon Prosser
(Beitragsbild: © 2021 Jon Prosser)

Das Apple iPhone 14 wird zwar erst voraussichtlich in 2022 erscheinen, doch nun scheint das Design bereits geleakt worden zu sein. Alle Informationen.

So ist der YouTuber „Jon Prosser“ an CAD-Dateien und Bilder eines Prototyps der nächsten iPhones vorab gekommen, welche das finale Design der Geräte zeigen soll. Gezeigt wird das „iPhone 14 Pro Max“. Wir werden die nächsten iPhones, vermutlich iPhone 13, zwar erst kommende Woche sehen, aber der Konzern arbeitet bereits an der nächsten Generation.

Das Apple iPhone 14 soll nach Prosser mit einer Punch-Hole Kamera in der Mitte des Displays und ohne Kamera-Bump kommen. Face-ID könnte unter das Display wandern, zumindest ist es nicht mehr sichtbar. Die Kameras sind in dem Rahmen eingebaut, die Laut/Leiser Knöpfe sind nun auch wieder Rund. Als Anschluss soll weiterhin Lighning benutzt werden, kein USB-C oder „gar kein Ladestecker“.  Da das Gerät erst in 2022 erscheinen wird, sollte dieser Bericht aber mit einer ordentlichen Portion Salz genommen werden.

Empfehlungen für Dich

>> Unterstütze uns und kaufe über unsere Partnershops <<

Nils Ahrensmeier

Nils ist sehr interessiert in Mobile-Geräte wie Smartphones, Wearables und Kopfhörer. Er schreibt seit 2019 auf TechnikNews - vor allem News und Testberichte. In seiner Freizeit spielt er Schlagzeug und Klavier oder geht seinem Hobby, der Leichtathletik, nach.

Nils hat bereits 227 Artikel geschrieben und 23 Kommentare verfasst.

| Twitter | YouTube | Dell XPS 15 2in1 | Redmi Note 10 Pro
Mail: nils.ahrensmeier|at|techniknews.net | bitte NICHT für allgemeine Anfragen, Kooperationen! Hier lang: Kontakt
guest
Dein Name, der öffentlich angezeigt wird.
Wir werden Deine Mailadresse nicht veröffentlichen.
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments