>> TechnikNews sucht Talente! <<

Folgen:

Essential: Firma wird aufgelöst

Essential
Bild: Essential
(Beitragsbild: © 2020 Essential)

Vor gut drei Jahren brachte Android-Gründer Andy Rubin mit dem Essential PH-1 ein erstes eigenes Smartphone auf den Markt. Nun wird die Firma aufgelöst. Warum?

Angefangen hat alles Mitte 2017. Andy Rubin, der Android-Gründer, bringt mit dem Essential PH-1 ein eigenes Smartphone auf den Markt. Ich war ziemlich angetan davon, da das Gerät mit Stock-Android gekommen ist und ein relativ neues Design bekommen hat. Im Laufe der wenigen Jahre stellte sich auch heraus, dass Essential immer sehr schnell mit dem Ausliefern neuer Android-Updates ist, was für das Smartphone gesprochen hat.

Leider hat sich das Smartphone aber nicht sehr gut verkauft und der Preis ist in kürzester Zeit rasant gefallen. Ein weiteres neues Smartphone, das „Project Gem“, hat sich bereits in der Entwicklung befunden, allerdings hat man seit ersten Teasern von Rubin nichts mehr davon gehört. Hinzu kommt, dass die New York Times in der Zwischenzeit einen Bericht veröffentlicht hat, in dem man dem Gründer von Android sexuelles Missverhalten bei Google vorwirft.

Nun dürfte denke ich jedem Leser klar sein, warum die Firma schließen wird. Doch das ist noch nicht alles. Essential kaufte vor zwei Jahren das Unternehmen CloudMagic, das die beliebte Mail-App Newton entwickelt hat, welche zu der Zeit „im Koma gelegen ist“. Kurze Zeit später hat die Firma die App wiederbelebt.

Dadurch, dass Essential nun aufgelöst wird, wird auch die Entwicklung von Newton nicht mehr fortgesetzt, bis 30. April kann man die App noch nutzen. Updates für das PH-1 werden nicht mehr ausgeliefert.

Quelle: Essential Blog

Empfehlungen für Dich

David Haydl

David wohnt in Graz und ist nun schon seit mehr als drei Jahren bei TechnikNews. Seit Kurzem trägt er auch den Titel des Chefredakteurs, worauf er total stolz ist. Er versorgt die Seite regelmäßig mit News, Testberichten und dem TechnikNews Weekly, dessen Einführung seine Idee war. In seiner Freizeit liest er gelegentlich, hört viel (und eindeutig zu laut) Musik und einige Podcasts zu allen möglichen Themen zwischendurch und geht gerne Laufen. Die restliche Zeit, die dann noch übrig bleibt, genießt er mit seiner bezaubernden Freundin oder vor der laufenden Glotze.

David hat bereits 909 Artikel geschrieben und 101 Kommentare verfasst.

Web | Facebook | Twitter | Insta | Snap | Paypal-Kaffeespende | MacBook Pro 13" (2020) | iPhone 11
Mail: david.haydl|at|techniknews.net | bitte NICHT für allgemeine Anfragen, Kooperationen! Hier lang: Kontakt
guest
Dein Name, der öffentlich angezeigt wird.
Wir werden Deine Mailadresse nicht veröffentlichen.
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments