Folgen:

Galaxy S8 (Plus): Android Oreo Update wird erneut verbreitet

Bild: flickr.com/Kārlis Dambrāns
(Beitragsbild: © 2017 flickr.com)

Letzte Woche wurde berichtet, dass Samsung das Rollout des Android Oreo Updates für das Galaxy S8 (Plus) gestoppt hat. Grund dafür waren Neustarts der Geräte in einer Endlosschleife. Nun hat Samsung die Probleme behoben und verbreitet das Update erneut.

Umstände

Trotz einer langen Beta – Phase für das Android 8.0 Oreo Update auf dem Galaxy S8 und dem Galaxy S8 gab es Probleme beim offiziellen Release. Die neue Version verursachte bei vielen Geräten Neustarts in einer Dauerschleife. Dem entkommen konnte man nur, in dem man sein Handy an das Ladegerät anschließt und alle vier Buttons am Gehäuse gleichzeitig drückt. Samsung hat darauf die Verbreitung des Updates schnell beendet und das Problem untersucht.

Rollout der überarbeiteten Version

Samsung startet nun einen neuen Versuch. Die Versorgung der Geräte mit einer überarbeiteten Version von Android 8.0 Oreo hat nun begonnen. Das Update werden alle Geräte erhalten. Auch die, die von dem oben erwähnten Problem noch nicht betroffen haben oder die, die das erste Update noch gar nicht erhalten haben. Vor dem Update empfiehlt sich noch, eine Datensicherung zu machen.

Weitere Artikel

Empfehlungen für Dich

David Haydl

David wohnt in Graz und ist nun schon seit über einem Jahr bei TechnikNews. Er ist der, der die meiste Zeit über diverse Neuigkeiten aus der Technikwelt schreibt. Doch auch Testberichte und Ausgaben des TechnikNews Weekly, dessen Einführung seine Idee war, erscheinen von ihm regelmäßig. In seiner Freizeit liest er gelegentlich, hört viel (und zu laut) Musik und geht gerne Laufen. Verbringt oft auch nur Zeit vor der laufenden Glotze.

David hat bereits 347 Artikel geschrieben und 69 Kommentare verfasst.

Web | Facebook | Twitter | Insta | Snap | Paypal-Kaffeespende | Lenovo C930 | Google Pixel 3 XL |
Mail: david.haydl@techniknews.net

Was meinst du?

avatar
  Benachrichtigungseinstellungen  
Benachrichtigungen über