Folgen:

TechnikNews Weekly #013: OnePlus 6 und Honor 10 vorgestellt, Fortnite für Android und mehr

Bild: TechnikNews
(Beitragsbild: © 2018 TechnikNews/Montage)

Diese Woche bekamen wir zwei neue Smartphones zu Gesicht, Erfuhren mehr über das Erscheinungsdatum von Fortnite für Android und erhielten Infos zu Googles neuesten Speicherdienst One. Dies und mehr im TechnikNews Weekly in Ausgabe 13.

In unserem TechnikNews Weekly berichten wir wöchentlich über die neuesten Trends in der Welt der Technik. Auch in dieser Woche gab es wieder einige Neuigkeiten, obwohl wir nicht über alle berichteten. Zeit, die wichtigsten News der vergangenen Woche in diesem Artikel gemeinsam durchzugehen.

Honor 10 vorgestellt: Die Huawei P20‐Alternative ist da

Am Dienstag wurde auf einem Event in Paris von Honor offiziell das Honor 10 vorgestellt. Dies soll ein kleinerer Ableger des Honor View 10 sein – mit besserer Kamera und Notch. Konkret ähnelt es ziemlich dem zuletzt erschienenen Huawei P20. Das Honor 10 hat ein 5,8-Zoll-Display im 19:9-Format und einer Auflösung von 2280 x 1080 Pixeln. Auf der Vorderseite findet man zudem oben noch eine Aussparung, die sogeannte „Notch”, wo die 24MP‐Frontkamera gemeinsam mit dem Lautsprecher sitzt. Der Fingerabdrucksensor ist auch dieses Jahr wieder unter dem Display zu finden.

Das Honor 10 ist der P20‐Reihe von Huawei schon ziemlich ähnlich. (Bild: Honor)

Auf der Rückseite findet man dann noch eine Dual‐Kamera mit einer Auflösung von 12 und 24 Megapixeln. Unter der Haube werkelt dann noch die 8‐Kern‐CPU Huawei Kirin 970, mit einem KI‐Chip, wie auch in der P20‐Reihe und beim Vorgänger dem Honor View 10 zu finden. Zur Seite stehen dann noch 4 oder 6GB an Arbeitsspeicher und 64 oder 128GB an internem Speicher. Der Akku liegt mit seinen 3400mAh mit dem P20 gleichauf. Im Gegensatz zur P20‐Reihe ist ein Klinkenanschluss aber mit an Board. Bei der Software setzt man auf EMUI 8.1 mit Android 8.1.

Abschließend noch zu den Preisen: Die Variante mit 4 GB RAM und 64 GB Speicher kostet bei uns 400 Euro, die Version mit 128 GB Speicher kostet 450 Euro. Das in China vorgestellte Modell mit 6 GB Arbeitsspeicher wird wohl nicht in Deutschland verkauft. Vorbestellungen sind ab sofort im Honor‐Shop möglich – ausgeliefert wird ab dem 24. Mai. Als Farbvarianten stehen Schwarz, Grau, Blau und Grün zur Auswahl.

Google One: Cloud‐Service mit neuen Speicherplänen

Am Dienstag hat Google seine Pläne für Google Drive in Google One umbenannt. Darüber hinaus überarbeitet man die Speicherpläne. Zukünftig sollen 100GB 1,99 Dollar/Monat, 200GB 2,99 Dollar/Monat und 2TB für 9,99 Dollar pro Monat zu haben sein. Die Auswahl für 1TB ist somit verschwunden und wurde mit 2TB ersetzt. Alle bestehenden 1‐TB‐Abos für Google Drive werden ohne Zusatzkosten auf 2 TB erweitert. Jedoch bleiben die 15GB Drive‐Speicherplatz weiterhin kostenlos. Mit Google One setzt man aber nun erstmals auf Chat‐Support: So soll es für alle Pläne einen Support geben, welcher bei Problemen zur Seite steht. Konkrete Pläne legt man auch für Familien vor: Zukünftig soll jeder Nutzer bis zu 5 Mitglieder zu seinem Konto hinzufügen und somit seinen Speicherplatz mit anderen teilen können. Hier kann man sich die Änderungen im Detail anschauen.

OnePlus präsentiert neuen Flaggschiff‐Killer: Das OnePlus 6

Am 16. Mai hat OnePlus auf einem eigenen Event, ebenfalls in Paris, neben Honor auch ein neues Smartphone vorgestellt. Im Vergleich zum Vorgänger erhöht man hier aber wieder dem Preis, obwohl sich an der Hardware nicht viel geändert hat. Bis auf die bessere Kamera und einer Notch sieht das OnePlus 6 dem Vorgänger OnePlus 5T zum Verwechseln ähnlich. Fassen wir aber kurz zusammen:

Das OnePlus 6 kommt mit einem 6,28-Zoll-AMOLED-Display mit einer Auflösung von 2280 x 1080 (Full‐HD+), das Seitenverhältnis ist damit 19:9. Auch hier findet man an der Oberseite eine Notch. Mit dem OnePlus 6 gibt es zudem erstmals eine Glasrückseite und eine altbekannte Position der Kamera wie bei älteren OnePlus‐Geräten. Diese soll mit dem OnePlus 6 durch den größeren Bildsensor um einiges verbessert worden sein. An der „inneren” Ausstattung am Gerät selbst tat sich allerdings nichts. Die Preise starten beim günstigsten Modell mit 6GB Arbeitsspeicher und 64GB an internem Speicher bei 519 Euro – mit der spiegelnden Glasrückseite in Schwarz. Ab dem 22. Mai startet der Verkauf im OnePlus Onlineshop und bei Amazon. Nähere Details gibt es in unserem Artikel:

Fortnite für Android: Datum für Release nun bekannt

Zum Wochenendstart haben die Entwickler von Fortnite, Epic Games, in einem Blogeintrag nun endlich ein Erscheinungsdatum für Fortnite auf Android bekanntgegeben. So peilt man einen Release der App für Android‐Nutzer für Sommer 2018 an. Somit wird es nicht mehr lange dauern, bis man das populäre Game neben PC und Konsole nun auch am Smartphone spielen kann. Für iOS gibt es Fortnite bereits längere Zeit – und kommt sehr gut an. Die App liegt in den App Store Charts aktuell ziemlich weit oben.

Update auf Android Oreo für Galaxy S7‐Reihe: Verteilung fortgesetzt

Seit Anfang 2018 verteilt Samsung das Oreo‐Update für das Galaxy S7 und S7 Edge. Letzte Woche wurde der Rollout wegen einigen Problemen aber kurzfristig unterbrochen. So soll es bei einigen Nutzern zu unerwarteten Neustarts nach der Installation des Updates gekommen sein. Genau diese Probleme gab es auch beim Oreo‐Update für die S8‐Reihe letzten Februar. Auch damals hatte man das Update kurzfristig angehalten und nach einigen Tagen wieder fortgesetzt. Wieso das Problem nun erneut aufgetreten war, soll noch untersucht werden. Nach einem Tag hatte man das Update aber hier wieder fortgesetzt. Die Aktualisierung bringt den Nutzern ein Update auf die neue Benutzeroberfläche Samsung Eperience OS in Version 9.0. Das Update soll etwa 135MB groß sein – eigentlich ziemlich sparsam.

Weitere Artikel

Empfehlungen für Dich

David Wurm

David hat TechnikNews im Februar 2015 gestartet. Er ist an der aktuellen Technik fasziniert und bloggt gerne über Technik bzw. alles was Smartphones, Tablets, Computer und Gadgets betrifft. Ist sonst in der Freizeit sonst oftmals mit Fotografie beschäftigt.

David hat bereits 383 Artikel geschrieben und 212 Kommentare verfasst.

Web | Facebook | Twitter | Insta | HTC U12 Plus |
Mail: [email protected]

Was meinst du?

avatar
  Benachrichtigungseinstellungen  
Benachrichtigungen über