Folgen:

Honor Magic 2 offiziell vorgestellt: Das Konzept‐Smartphone ohne Notch

Bild: Honor
(Beitragsbild: © 2018 Honor)

Heute hat Honor bei einem Event in China das neue Honor Magic 2 vorgestellt. Das neue Konzept‐Smartphone verzichtet auf die Notch und kommt mit einem Slider für die Frontkameras daher. Alle Details zusammengefasst.

Das Honor Magic 2 ist wie die aktuellen Huawei‐Flaggschiffe Mate 20 und Mate 20 Pro mit dem neuesten Kirin 980 Prozessor ausgestattet. Ansonsten sieht das Smartphone aber komplett anders aus: Wie auch schon einige Hersteller aus China es vorgezeigt haben, kommt nun auch Honor mit einem Kamera‐Slider. So lässt sich das Smartphone bei Verwendung der Frontkameras aufschieben.

Honor Magic 2 mit Top‐Ausstattung für wenig Geld

Auf der Vorderseite findet man das 6,39 Zoll große FHD+ Display ohne Notch. Diese wird durch einen Slider ersetzt, bei welchem sich die drei Frontkameras ausfahren lassen. Die Kopfhörermuschel befindet sich allerdings direkt über dem Display. Auf der Rückseite hat man sich am Huawei P20 Pro inspirieren lassen und verbaut eine Triple‐Kamera mit drei Linsen (24 MP Monochrom‐Linse, 16 MP Farblinse und 16 MP Weitwinkel‐Linse). Die Frontkameras lösen mit 16 Megapixel und 2x 2 Megapixeln auf, wofür die letzteren zwei für die 3D‐Gesichtsentsperrung dienen.

Wie bereits oben erwähnt, steckt im Inneren des 6,39 Zoll großen in FHD+ im Format 19,5:9 auflösenden Smartphones der Kirin 980. Unterstützt wird dieser durch 6 GB oder 8 GB Arbeitsspeicher, in Kombination mit 128 bzw. 256 GB internen Speicher. Der Akku umfasst 3500 mAh und lässt sich mittels 40W Netzteil und SuperCharge innerhalb von 30 Minuten auf 80 Prozent volltanken. Als Betriebssystem kommt Android 9 Pie mit EMUI 9.0 zum Einsatz.

Auch Extrafeatures vom Mate 20 Pro hat man hier eingebaut. So gibt es das bessere GPS als vom Vorgänger, gemeinsam mit einem Fingerabdrucksensor im Display. Darüber hinaus gibt es noch Dual‐SIM (Dual 4G VoLTE), Wi‐Fi 802.11 ac (2,4 GHz and 5 GHz), Bluetooth 5.0, NFC und USB Typ‐C oben drauf.

Honor Magic 2: Preis und Verfügbarkeit

Preislich liegt das Honor Magic 2 in China bei umgerechnet rund 480 Euro. Bei reichlichem Interesse wird man einen Markstart vermutlich auch in Deutschland probieren – da wird man aber sicher noch mit dem Preis in die Höhe schießen. Knappe 500 bis 600 Euro wären hier wahrscheinlich, 480 Euro wäre für unsere Verhältnisse „zu billig”. Bei den Modellen gibt es entweder 6 GB RAM und 128 oder 256 GB internen Speicher oder 8 GB RAM mit 256 GB internen Speicher zur Auswahl. Dieses kostet dann rund umgerechnet 607 Euro.

Ein paar Farben gibt es zur Auswahl. (Bild: Honor)

Empfehlungen für Dich

David Wurm

David hat TechnikNews im Februar 2015 gestartet. Er ist an der aktuellen Technik fasziniert und bloggt gerne über Technik bzw. alles was Smartphones, Tablets, Computer und Gadgets betrifft. Ist sonst in der Freizeit sonst oftmals mit Fotografie beschäftigt.

David hat bereits 376 Artikel geschrieben und 202 Kommentare verfasst.

Web | Facebook | Twitter | Insta | HTC U12 Plus |
Mail: [email protected]

Was meinst du?

avatar
  Benachrichtigungseinstellungen  
Benachrichtigungen über