>> TechnikNews sucht Talente! <<

Folgen:

Huawei FreeLace: Neue In-Ears vorgestellt

Bild: The Verge
(Beitragsbild: © 2019 The Verge)

Gestern stellte Huawei die neue P30-Reihe vor. Und auch wenn diese die Stars der Show waren, zeigte der Konzern noch In-Ears, die Huawei FreeLace.

Schaue ich mir die FreeLace so an und betrachte rein das Optische, würde ich sie am ehesten mit den Libratone Track+ Wireless vergleichen. Die beiden Ear-Buds werden mit einem Kabel verbunden, das hinter dem Nacken verlauft, wenn man die FreeLace in den Ohren hat. Bei den Farben bietet Huawei Graphite Black, Amber Sunrise, Amerald Green und Moonlight Silver an – passend also zu den Farben der neuen Huawei-P30-Smartphones. Für Aktivitäten im Wasser sind diese In-Ears nach IPX5 gegen das Eindringen von Wasser und Staub geschützt.

Funktionieren nur mit USB-C-Smartphones

Die Huawei FreeLace funktionieren nur mit Smartphones, die einen USB-C-Anschluss auf der Unterseite haben. Doch wieso? Zieht man am Steuerelement mit den Lautstärketasten an, kommt ein solcher Anschluss zum Vorschein, über den, und auch nur den, die Kopfhörer geladen werden. Man muss sich also keine Sorgen um das Mitnehmen eines weiteren Kabels machen. Zudem kann man die Kopfhörer extra schnell mit dem Smartphone pairen, wenn man sie ansteckt und dieses von Huawei stammt. Dann erscheint so ein Fenster, wie man es kennt, wenn man die AirPods mit einem iOS-Gerät fertigt.

Bild: Engadget

Der Kostenpunkt der Huawei FreeLace liegt bei 100 Euro.

Empfehlungen für Dich

David Haydl

David wohnt in Graz und ist nun schon seit mehr als drei Jahren bei TechnikNews. Seit Kurzem trägt er auch den Titel des Chefredakteurs, worauf er total stolz ist. Er versorgt die Seite regelmäßig mit News, Testberichten und dem TechnikNews Weekly, dessen Einführung seine Idee war. In seiner Freizeit liest er gelegentlich, hört viel (und eindeutig zu laut) Musik und einige Podcasts zu allen möglichen Themen zwischendurch und geht gerne Laufen. Die restliche Zeit, die dann noch übrig bleibt, genießt er mit seiner bezaubernden Freundin oder vor der laufenden Glotze.

David hat bereits 911 Artikel geschrieben und 101 Kommentare verfasst.

Web | Facebook | Twitter | Insta | Snap | Paypal-Kaffeespende | MacBook Pro 13" (2020) | iPhone 11
Mail: david.haydl|at|techniknews.net | bitte NICHT für allgemeine Anfragen, Kooperationen! Hier lang: Kontakt
guest
Dein Name, der öffentlich angezeigt wird.
Wir werden Deine Mailadresse nicht veröffentlichen.
2 Comments
neueste
älteste beste
Inline Feedbacks
View all comments
Boris

Coole Kopfhörer, aber irgendwie teuer.
Kommen die auch nach Deutschland und wenn ja, ist ein Datum bekannt?