Folgen:

Huawei P30 (Pro): So sieht das kommende Smartphone aus

Bild: Julian Chokkattu/Digital Trends
(Beitragsbild: © 2019 Julian Chokkattu/Digital Trends)

Es hat nicht lange gedauert, bis nach der ersten Ankündigung nun die ersten Bilder erschienen sind. So soll also das Huawei P30 und P30 Pro aussehen.

Nur noch ein knappes Monat bis zur Vorstellung des Huawei P30 und P30 Pro. Heute sind nun die ersten Bilder zu den kommenden Smartphones erscheinen, gleich beide Modelle. Bei diesen Bildern scheint es sich um ziemlich vertrauenswürdige Bilder zu handeln – man kann ziemlich davon ausgehen, dass man hier das finale Huawei P30 und P30 Pro sieht. Das Titelbild zeigt übrigens einen ersten „Prototypen“ des P30 Pro, welcher am MWC 2019 inoffiziell die Runde gemacht hat.

Das sind die ersten Bilder des Huawei P30 (Pro)

Roland Quandt von WinFuture hat die Bilder nun ins Netz gestellt. Zu sehen sind das Huawei P30 und P30 Pro, jeweils von Vorder- und Rückseite. Wie es aussieht, setzt man hier wieder auf ein Edge-Display, wie auch schon beim Huawei Mate 20 Pro. Ebenso scheint es beim P30 Pro eine neue Farbvariante von „Twilight“ zu geben. Auch die Farben des „normalen“ P30 wirken sehr schön.

Wie man leicht erkennen kann, fehlt beim P30 Pro als auch beim P30 der Fingerabdrucksensor. Somit können wir ziemlich wahrscheinlich von einem Sensor im Display ausgehen. Gesichtsentsperrung wird wohl ebenso möglich sein, die noch sichere Variante mit 3D-Erkennung wird es hier aber nicht geben. Dafür würde man definitiv eine breitere Notch brauchen, wie auch beim Mate 20 Pro. Die Neuheit des P30 Pro wird allerdings der 5x-Zoom sein. Deswegen sehen wir als dritte Kamera nun eine quadratische Linse – welche wieder in Kooperation mit Leica angefertigt wurde. Die Brennweiten (f/1.6 und f/3.4) sind ebenso zu erkennen.

Das soll das Huawei P30 sein – sogar mit Klinkenanschluss. (Bild: WinFuture)

Derzeit ist noch unklar, ob eines der beiden Smartphones mit einem 5G-Modem ausgestattet sein wird. Allerdings hat man mit dem 5G-fähigen Huawei Mate X darauf hingedeutet, dass wohl eine 5G-Variante erscheinen wird – vermutlich auch hier. Ebenso spricht man von einer Displaydiagonale wohl nun doch kleiner als 6,4 Zoll. Genauer kann man es allerdings zu aktuellem Zeitpunkt noch nicht sagen. Wir freuen uns auf die Vorstellung am 26. März 2019.

Empfehlungen für Dich

David Wurm

David hat TechnikNews im Februar 2015 gestartet. Er ist an der aktuellen Technik fasziniert und bloggt gerne über alles Digitale bzw. alles was Smartphones, Tablets, Computer und Gadgets betrifft. Würde sich als Technik-Geek bezeichnen. Ist sonst in der Freizeit oftmals mit Fotografie beschäftigt. Eindrücke davon teilt er gerne auf seinem Instagram-Account.

David hat bereits 594 Artikel geschrieben und 270 Kommentare verfasst.

Web | Facebook | Twitter | Insta | YouTube | Dell XPS 15 7590 | Google Pixel 3
Mail: david.wurm|at|techniknews.net

Was meinst du?

avatar
  Benachrichtigungseinstellungen  
Benachrichtigungen über