Folgen:

iOS 14: Aktualisierung für alle Geräte mit iOS 13 möglich

iOS 13 Dark-Mode
Screenshot: 9to5Mac

In nicht einmal mehr einem Monat stellt Apple iOS 14 vor. Ein Bericht lässt nun vermuten, dass alle iPhones und iPods mit iOS 13 auch die nächste Version bekommen werden.

Apple ist dafür bekannt, dass sie selbst ältere iPhones und iPads noch mit komplett neuen Softwareupdates unterstützen. Selbst das iPhone 6S (Plus) und das iPhone SE der ersten Generation haben noch iOS 13 bekommen. Und das, obwohl beide Geräte schon seit 2015 im Umlauf sind.

Ein neuer Bericht weist nun darauf hin, dass es möglich sei, dass alle Apple-Smartphones und alle iPods mit iOS 13 auch das neue iOS 14 bekommen werden. Damit bekommen selbst die zwei oben erwähnten Geräte noch einmal ein Update. Das ist toll zu sehen, wenn man bedenkt, seit wann beide Devices am Markt sind. Ich glaube aber nicht, dass diese noch iOS 15 sehen werden, da sich das Vorgängermodell, das iPhone 6, mit iOS 12 abfinden muss.

Via: 9to5Mac

Empfehlungen für Dich

David Haydl

David wohnt in Graz und ist nun schon seit mehr als drei Jahren bei TechnikNews. Seit Kurzem trägt er auch den Titel des Chefredakteurs, worauf er total stolz ist. Er versorgt die Seite regelmäßig mit News, Testberichten und dem TechnikNews Weekly, dessen Einführung seine Idee war. In seiner Freizeit liest er gelegentlich, hört viel (und eindeutig zu laut) Musik und einige Podcasts zu allen möglichen Themen zwischendurch und geht gerne Laufen. Die restliche Zeit, die dann noch übrig bleibt, genießt er mit seiner bezaubernden Freundin oder vor der laufenden Glotze.

David hat bereits 877 Artikel geschrieben und 99 Kommentare verfasst.

Web | Facebook | Twitter | Insta | Snap | Paypal-Kaffeespende | MacBook Pro 13" (2020) | iPhone 11
Mail: david.haydl|at|techniknews.net | bitte NICHT für allgemeine Anfragen, Kooperationen! Hier lang: Kontakt
guest
Dein Name, der öffentlich angezeigt wird.
Wir werden Deine Mailadresse nicht veröffentlichen.
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments