Folgen:

[UPDATE] Apple-Watch Version 1.0.1 erschienen

Bild: pixabay.com
(Beitragsbild: © 2015 pixabay.com (CC))

Vor circa einem Monat wurde die neue Smartwatch von Apple vorgestellt. Nun gibt es Informationen zu einem ersten Update für die Apple Watch. Das neue Update soll mehr Funktionen für die Watch selber bringen, und neue Sicherheitsfeatures enthalten.

Noch nicht mal so lange ist die neue Watch auf den Markt, und das erste große Software-Update steht bevor, dieses Bugfixes (natürlich), neue Sicherheitsfeatures und den Funktionsumfang der Apple Watch selber erhöhen soll, dieses geht aus einem Bericht von 9to5Mac hervor.

Apple möchte sich außerdem für die Sicherheit der Apple Watch -Nutzer einsetzen, denn in Zukunft soll es nicht mehr möglich sein, die Uhr ohne einen Sicherheitscode zurückzusetzen, dies würde einen Diebstahl dann sinnlos machen. Denn derzeit kann man den Sicherheitscode leicht umgehen: man setzt das Gerät einfach auf Werkseinstellungen zurück, und verwendet es wieder ganz normal. Desweiteren soll es eine Möglichkeit geben, die verlorene Smartwatch, durch eine Ortungsfunktion, wiederzufinden. Bei dem Update soll es für die Apple Watch sogar eine Unterstützung für den Apple TV geben, denn man soll die Watch in Zukunft als Fernbedienung für den Apple TV verwenden können.

Neue Fitness-Features in Sicht

Die Apple Watch besitzt einen Pulsmesser, der bislang nur den Puls messen kann. Dies soll sich in Zukunft ebenfalls ändern: es soll eine Möglichkeit geben, mit dem Sensor sogar den Sauerstoffgehalt des Blutes zu messen. Ebenfalls lässt nicht ausschließen, dass es eine Funktion zum Messen des Schlafrhythmus geben soll, die dann spezielle Daten zum Schlaf geben soll. Auch Unterhaltung soll es mit dem Update, neben der Uhr geben – mithilfe von kleinen Widgets. Derzeit soll sogar Twitter an einem ersten Widget für die Apple Watch arbeiten, dieses die Anzahl der neuen Tweets anzeigen soll.


Update 20. Mai 2015: Gestern wurde das Update als Gerücht bezeichnet, heute wurde es realität: die Version 1.0.1 für die Apple Watch ist da. Es werden nun Apps von Drittanbietern unterstützt und die Suchassistentin Siri wurde verbessert. Es gibt aber noch gute Nachrichten: ein Teil der vielzähligen neuen Emojis bei iOS 8.3 sind nun ebenfalls auf der Watch verfügbar. Ebenfalls untersützt die Watch nun mehrere Sprachen wie Thailändisch, Türkisch, Dänisch, Niederländisch, Portugiesisch, Russisch und Schwedisch. Es gibt aber leider schlechte Nachrichten, für diejenigen, die sich über die neuen Features gefreut haben: die Features sind im neuen Update noch nicht enthalten, könnten aber in den nächsten Updates der Apple Watch dazukommen.

 

Erzähle Deinen Freunden davon:

Empfehlungen für Dich

David Wurm

David ist an der aktuellen Technik fasziniert und bloggt daher gerne über Spiele und alles was Smartphones, Tablets, Computer und Gadgets betrifft. Fotografiert in der Freizeit auch gerne.

David Wurm hat bereits 257 Artikel geschrieben und 147 Kommentare verfasst.

| |

Was meinst du?

Schreibe den ersten Kommentar!

avatar
  Benachrichtigungseinstellungen  
Benachrichtigungen über