Folgen:

iOS 8.3 ab sofort downloadbar

Bild: pixabay.com
(Beitragsbild: © 2015 pixabay.com)

Gestern Abend wurde von Apple das neue Betriebssystem iOS 8.3 zum Download zur Verfügung gestellt. Unter anderem sind Fehlerbehebungen, Performanceverbesserungen und die angekündigten neuen Emojis dabei.

Seit einiger Zeit konnte man das neue iOS bereits testen. Nun ist es, auch für keine BETA Tester, zum Download verfügbar. Gestern Abend kam das neue Update von Apple raus. Installieren kann man das Update ganz normal in den Einstellungen unter “Allgemein” —> “Softwareaktualisierung”. Da die Datei einige 100 MB groß ist, dauert das zwar eine Weile, aber es lohnt sich.

Was kann iOS 8.3 nun wirklich?

Beim neuen Update wurde vor allem die Performance und Systemstabilität verbessert, natürlich wurden auch einige Fehlerbehebungen und Bugfixes durchgeführt. Was aber ganz neu ist in iOS 8.3 ist, dass es neue Sprachunterstützung für Siri in den Sprachen Russisch, Türkisch, Dänisch, Holländisch und Schwedisch gibt. Desweiteren soll Siri mit iOS 8.3 nun deutlicher sprechen. Auch neue Emojis gibt es, nicht nur ein paar, sondern jede Menge! Es wird die neuen Emojis nun in mehreren Abstufungen geben, hell bis dunkel.

Empfehlungen für Dich

David Wurm

Macht das TechnikNews-Ding schon über fünf Jahre lang. Ist an der aktuellen Technik fasziniert und bloggt gerne über alles Digitale. Ist sonst in der Freizeit oftmals mit Webentwicklung, Fotografie oder Radiomachen beschäftigt.

David hat bereits 686 Artikel geschrieben und 301 Kommentare verfasst.

Web | Twitter | Insta | Dell XPS 15 7590 | Google Pixel 3
Mail: david.wurm|at|techniknews.net | bitte NICHT für allgemeine Anfragen, Kooperationen! Hier lang: Kontakt

avatar