>> TechnikNews sucht Talente! <<

Folgen:

OnePlus 5 und 5T: OxygenOS 9.0.5 behebt Fehler und bringt April-Sicherheitspatch mit

Bild: OnePlus
(Beitragsbild: © 2018 OnePlus)

Bereits heute haben wir von der kritischen Sicherheitslücke in Android berichtet. Nun zeigt OnePlus ganz vorbildlich, wie Updates funktionieren müssen und stopft auf dem OnePlus 5 und 5T mit OxygenOS 9.0.5 das Sicherheitsleck. Zudem hat man noch einige Fehler behoben.

Eigentlich keine große Neuigkeit, wenn ein Hersteller Updates für seine Smartphones ausrollt. Dieses Mal ist es aber wichtig, dass ziemlich viele Smartphones mit dem aktuellsten Sicherheitspatch ausgestattet werden. Eine Lücke ermöglicht es Angreifern nämlich, unbemerkt auf persönliche Daten zuzugreifen. OnePlus liefert seinen Modellen OnePlus 5 und OnePlus 5T aus 2017 bzw. 2018 nun das entsprechende Update aus.

OxygenOS 9.0.5 für OnePlus 5 (T): Das sind die Änderungen

Neben dem integrierten Sicherheitspatch aus April 2019 gibt es auch noch weitere Änderungen und Verbesserungen. Es gibt zwar keine neuen Funktionen, aber einige Fehlerbehebungen. Das Update rollt ab sofort für alle Nutzer aus – nicht nur für die Beta-Nutzer. So sieht der Changelog aus, welcher sich übrigens auch im OnePlus-Forum finden lässt:

  • System
    • Updated Android security patch to 2019.4
  • Phone
    • Improved stability for the Phone app
  • Parallel Apps
    • Fixed issue with parallel apps showing primary account
    • Fixed issues with download pictures in parallel WhatsApp
  • Gaming mode
    • Fixed couldn’t receive third-party apps video call issues

Das Update dürfte wie gewohnt in Wellen verteilt werden. Sollte eine Aktualisierung angezeigt werden, dann am besten so schnell wie möglich updaten. Falls nicht, noch etwas abwarten oder manuell in den Einstellungen prüfen.

Empfehlungen für Dich

David Wurm

Macht das TechnikNews-Ding gemeinsam mit einem tollen Team schon über fünf Jahre lang. Ist an der aktuellen Technik fasziniert und bloggt gerne über alles Digitale. Ist sonst in der Freizeit oftmals beim Webentwickeln, Fotografieren oder Radiomachen anzutreffen.

David hat bereits 751 Artikel geschrieben und 316 Kommentare verfasst.

Web | Twitter | Insta | Dell XPS 15 7590 | Google Pixel 5
Mail: david.wurm|at|techniknews.net | bitte NICHT für allgemeine Anfragen, Kooperationen! Hier lang: Kontakt
guest
Dein Name, der öffentlich angezeigt wird.
Wir werden Deine Mailadresse nicht veröffentlichen.
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments