>> TechnikNews sucht Talente! <<

Folgen:

OnePlus 9 und 9 Pro vorgestellt: Das können die neuen Flaggschiffe

OnePlus 9 Titelbild
Bild: OnePlus
(Beitragsbild: © 2021 OnePlus)

OnePlus hat heute ihre neuen Flaggschiffe vorgestellt. Das OnePlus 9 und OnePlus 9 Pro sind jetzt offiziell da. Das können die Geräte.

Nach zahlreichen Gerüchten zum OnePlus 9 und OnePlus 9 Pro hat das Unternehmen ihre beiden Smartphones heute offiziell vorgestellt.

OnePlus 9

Das OnePlus ist das günstigere Modell in der Serie. Es kommt mit einem 6,55 Zoll Full HD+ AMOLED Display, welches leicht abgerundet ist. Das Gerät kommt mit Qualcomms neuesten Snapdragon 888, welcher entweder mit 8 Gigabyte RAM und 128 GB Speicher, oder 12 GB RAM und 256 GB gekoppelt ist. Als Hauptkamera kommt ein 48 Megapixel Sensor von Sony zum Einsatz, der 50 MP Ultraweitwinkelsensor (IMX766) ist mit einer Kooperation von Hasselblad entstanden. Als dritte Kamera verbaut OnePlus noch eine 2 MP Monokamera.

Der 4.500 mAh Akku wird mit Warp Charge 65 in etwa 35 Minuten wieder aufgeladen, Wireless Charging mit 15W ist auch an Bord. Auf dem Gerät läuft neuestes Android 11, mit eigenem Oxygen OS Skin. Das Gerät hat Stereo-Lautsprecher und wird in den Farben „Aura Glow“, Blau und Schwarz erscheinen. Das Gerät gibt es ab 699 Euro, mit mehr Speicher für 799 Euro. Auf Amazon könnt ihr das Gerät ab 16:30 Uhr vorbestellen.

OnePlus 9 Serie

Das OnePlus 9 macht ein paar Abstriche gegenüber dem Pro. (Bild: OnePlus)

OnePlus 9 Pro

OnePlus 9 Pro Serie

OnePlus 9 Pro ist das Flaggschiff der Serie. (Bild: TechnikNews)

Das OnePlus 9 Pro ist das Flaggschiff der Serie. Es hat ein 6,7 Zoll großes QHD+ Display mit adaptiven 120Hz. Es kommt ebenfalls mit dem Snapdragon 888 und 8 GB/128 GB oder 12/256 GB Speicher wie das normale Modell. Beim Pro ist auch die 48 Megapixel Hauptkamera in einer Kooperation mit Hasselblad entstanden, die Ultraweitwinkelkamera ist identisch.

Zusätzlich besitzt es noch eine 8MP Telekamera, welche für 3x optischen Zoom sorgt. Auch das Pro hat die 2 MP Monochrom-Kamera. Ebenfalls hat das Pro einen 4.500 mAh Akku, welcher per Warp Charge 65 geladen wird. Doch das Pro unterstützt neuerdings 50W Wireless-Laden, sogar mehr als das Oppo Find X3 Pro. Das OnePlus 9 Pro ist IP68 zertifiziert und hat auch Stereo-Lautsprecher. Das Pro kommt in den Farben Weiß, Grün und Schwarz für 899 Euro auf den Markt, wer mehr Speicher haben möchte, zahlt 100 Euro darauf. Auch das OnePlus 9 Pro wird ab 16:30 Uhr auf Amazon erhältlich sein.

Empfehlungen für Dich

Nils Ahrensmeier

Nils ist sehr interessiert in Mobile-Geräte wie Smartphones, Wearables und Kopfhörer. Er schreibt seit 2019 auf TechnikNews - vor allem News und Testberichte. In seiner Freizeit spielt er Schlagzeug und Klavier oder geht seinem Hobby, der Leichtathletik, nach.

Nils hat bereits 141 Artikel geschrieben und 16 Kommentare verfasst.

| Twitter | YouTube | Paypal-Kaffeespende | Dell XPS 15 2in1 | Samsung Galaxy S10
Mail: nils.ahrensmeier|at|techniknews.net | bitte NICHT für allgemeine Anfragen, Kooperationen! Hier lang: Kontakt
guest
Dein Name, der öffentlich angezeigt wird.
Wir werden Deine Mailadresse nicht veröffentlichen.
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments