Folgen:

Sony Xperia 5 II: Kompaktes High-End Smartphone mit 120Hz

Sony Xperia 5 II in allen Farben
Bild: Sony
(Beitragsbild: © 2020 Sony )

Sony bleibt sich seiner Linie treu und präsentiert mit dem neuen Sony Xperia 5 II ein weiteres, kompaktes High-End Smartphone. Dabei muss man kaum Abstriche zum größerem Bruder, dem Sony Xperia 1 II, machen. Das Smartphone kommt unter anderem mit einem 120Hz-Display, dem Qualcomm Snapdragon 865 und vielem mehr. Was das kompakte High-End Smartphone sonst noch zu bieten hat und wie viel es kostet, schauen wir uns jetzt in diesem Artikel an.

Das Highlight des Sony Xperia 5 II ist ganz klar die Größe. Mit nur 15,8 cm Länge und 6,8 cm Breite, gehört das Xperia 5 II heutzutage definitiv zu den kompakteren Smartphones. Dieser Satz wäre vor ein paar Jahren noch undenkbar gewesen, denn früher wären Smartphones mit solchen Abmessungen noch eher als groß bezeichnet worden, aber für heutige Verhältnisse gehören sie garantiert zu den kleineren Geräten. Das größere Xperia 1 II misst zum Vergleich 16,6 cm in der Länge und 7,2 cm in der Breite.

Auch beim Gewicht spielt das neue, handliche Smartphone in einer ganz eigenen Liga. Es wiegt nur 163 Gramm und ist somit deutlich leichter als die High-End Smartphones der Konkurrenz von Samsung, Apple, Huawei und Co. Ein Huawei P40 oder iPhone 11 Pro wiegen, trotz kleinerem Akku, mehr.

Wer also ein kompaktes, leichtes High-End-Smartphone sucht, ist hier genau richtig.

Sony Xperia 5 II

Bild: Sony

Technische Daten

Die technischen Daten unterscheiden sich kaum vom größeren Xperia 1 II.

Sony verbaut ein 6,1 Zoll großes OLED-Display im 21:9 Format. Das Xperia 5 II ist das erste Sony-Smartphone mit einer Bildwiederholrate von 120Hz. Dies fehlte noch dem Xperia 1 II und war auch einer der größten Kritikpunkte des Smartphones. Dafür muss man bei der Auflösung leichte Abstriche machen. Während das Xperia 1 II mit 3.840 x 1.644 Pixel gestochen scharf auflöst, schafft es das Xperia 5 II nur auf solide 2.520 x 1.080 Pixel. Da muss man für sich selbst entscheiden, ob einem die Auflösung oder die Bildwiederholrate wichtiger ist. Das ist auch einer der größten Unterschiede zwischen diesen Smartphones.

Als Software kommt natürlich Android, mit der hauseigenen Sony-Benutzeroberfläche, zum Einsatz. Ab Werk läuft noch Android 10, jedoch wird ein Update auf Android 11 bald kommen.

Unter der Haube werkelt der Qualcomm Snapdragon 865, somit ist auch 5G möglich, was allerdings in Deutschland noch keine allzu große Rolle spielt. Zur Seite stehen 8 GB RAM und 128 GB internem Speicher, der via microSD-Karte erweitert werden kann.

Der Akku hat im Vergleich zum Vorgänger, dem Xperia 5, ein großes Upgrade erhalten. Er ist stolze 4000mAh groß und somit deutlich größer als die 3140 mAh im Xperia 5. Mit dem mitgelieferten 21W-Netzteil soll das Smartphone in ca. einer halben Stunde auf bis zu 50 Prozent geladen werden. Wireless Charging wird, anders als beim Xperia 1 II, leider nicht unterstützt.

Bei den Kameras sehen wir ein gewohntes Bild von Sony. Sie verbauen 3 Sensoren, die jeweils mit 12 Megapixel auflösen: Eine Weitwinkelkamera, eine Ultra-Weitwinkelkamera und zu guter Letzt eine Telelinse mit 3-fach-optischem Zoom. Bis auf den fehlenden TOF-Sensor handelt es sich hier um das identische Kamera-Setup des Xperia 1 II. Außerdem können 4K Slow-Motion Videos mit 120 FPS aufgenommen werden. Die Frontkamera löst mit 8 Megapixel auf.

Sony Xperia 5 II Kamera

Die Triple-Kamera des Sony Xperia 5 II (Bild: Sony)

Sonstiges

Das Sony Xperia 5 II bietet noch einige Zusatzfunktionen: Es ist nach IP68 gegen das Eindringen von Wasser und Staub geschützt, es ist Dual-SIM fähig und es ist mit einer zusätzlichen Taste für den Google Assistant ausgestattet. Zudem ist es eines der wenigen High-End-Smartphones, welches noch einen Klinkenanschluss verfügt.

Sony Xperia 5 II: Preis, Verfügbarkeit und Farben

Das Smartphone wird es in 3 verschiedenen Farben geben: Blau, Grau und Schwarz. Im vierten Quartal 2020 soll die Version mit 128 GB Flash-Speicher und 8 GB RAM für 899 Euro auf den Markt kommen.

Empfehlungen für Dich

Fabian Menzel

Fabian ist erst seit kurzer Zeit bei TechnikNews. Er interessiert sich vor allem für Smartphones und schreibt darüber gerne Artikel. In seiner Freizeit fotografiert er mit seinem Huawei P40 Pro+ und hört gerne Musik.

Fabian hat bereits 23 Artikel geschrieben und 4 Kommentare verfasst.

Web | Twitter | Insta | Snap | Huawei P40 Pro Plus
Mail: fabian.menzel@techniknews.net | bitte NICHT für allgemeine Anfragen, Kooperationen! Hier lang: Kontakt

avatar