Das Blockieren von Werbung entzieht uns die Finanzierung!
Das Recherchieren und Verfassen von Artikeln kostet viel Zeit. Das Betreiben unserer Infrastruktur kostet Geld.
All das wird mit Werbeeinnahmen finanziert.
Wir mögen Werbung ebenso wenig – deswegen verzichten wir auf nervige Banner und Pop-Ups.
Bitte gib uns eine Chance und deaktiviere Deinen Adblocker!
Alternativ kannst Du uns hier freiwillig unterstützen.
Sprache:  Deutsch English (Beta)

Folgen:

TechnikNews Weekly #215: OnePlus Nord 2T geleakt, Doctor Strange Kritik, WhatsApp-Update und mehr

TechnikNews Weekly 215
Bild: TechnikNews
(Beitragsbild: © 2022 TechnikNews)

Nach einer kurzen Pause melden wir uns wieder mit dem TechnikNews Weekly zurück. Schauen wir uns an, welche Artikel der letzten Woche Euch am besten gefielen.

Doch bevor wir mit den Artikeln der letzten Woche beginnen, werfen wir noch einmal einen Blick auf den YouTube-Kanal von TechnikNews. Dort berichtet mein Kollege Yinan im neuesten Video von seinen Erfahrungen mit dem Huawei P50 Pocket.

Zum Abschnitt springen

Shopseite des OnePlus Nord 2T frühzeitig veröffentlicht

Wie es scheint, will OnePlus mit dem Nord 2T bald seine Reihe mit Einsteiger-Smartphones erweitern. Bei AliExpress erschien in dieser Woche nämlich unabsichtlich die Produktseite für das Gerät, welche auch Bilder und Spezifikationen beinhaltet. Es gibt aber weder beim Design, noch bei den technischen Daten, etwas Aufregendes zu sehen. Lediglich beim Prozessor, beim Speicher, beim RAM und bei der Ladegeschwindigkeit soll es kleine Verbesserungen geben.

Filmkritik zu Doctor Strange in the Multiverse of Madness

Nachdem im Jahr 2016 der erste Film mit Doctor Strange erschienen war, kam mit Doctor Strange in the Multiverse of Madness jetzt der zweite Teil heraus. Mein Kollege Nils konnte ihn sich bereits im Kino anschauen und schrieb über seine Meinung. Besonders war er vom Multiverse of Madness begeistert, da das MCU dadurch einen ganz neuen Stil geschenkt bekäme. Es sei ein unterhaltsamer Film für die Jugend und erwachsene Marvel-Fans.

WhatsApp erhält Emoji-Reaktionen

Viele Chat-Dienste ermöglichen bereits, auf Nachrichten mit einem Emoji zu reagieren. WhatsApp gehörte da bisher zu den wenigen, die ein solches Feature noch nicht unterstützen. Vor wenigen Wochen wurde dann eine Beta mit Emoji-Reaktionen veröffentlicht und nun wird die finale Version mit der Neuerung für alle Nutzer ausgerollt. Bis die Aktualisierung bei allen ankommt, wird es allerdings noch ein paar Tage dauern, da sie schrittweise ausgesendet wird.

TechnikNews Weekly: Weitere Artikel der letzten Woche

Empfehlungen für Dich

>> Unterstütze uns durch einen Kauf über Amazon <<

David Haydl

David wohnt in Graz und ist bereits rund ein halbes Jahrzehnt bei TechnikNews, seit einiger Zeit auch Chefredakteur. Er versorgt die Seite regelmäßig mit News, Testberichten und dem TechnikNews Weekly, dessen Einführung seine Idee war. Seine Freizeit verbringt er gerne im Freien, er hört dabei viel (und eindeutig zu laut) Musik und einige Podcasts zu allen möglichen Themen und geht auch gerne Laufen. Die Zeit, die dann noch übrig bleibt, genießt er mit seiner bezaubernden Freundin oder vor der laufenden Glotze.

David hat bereits 1098 Artikel geschrieben und 104 Kommentare verfasst.

Web | Facebook | Twitter | Insta | Snap | Paypal-Kaffeespende | MacBook Pro 16" (2019) | iPhone 11
Mail: david.haydl|at|techniknews.net | bitte NICHT für allgemeine Anfragen, Kooperationen! Hier lang: Kontakt
guest
Dein Name, der öffentlich angezeigt wird.
Wir werden Deine Mailadresse nicht veröffentlichen.
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Cookie Consent mit Real Cookie Banner