Folgen:

Huawei P20 und P20 Pro: Notch deaktivieren – so geht’s!

So sieht die Notch am Huawei P20 Pro standardmäßig aus. (Bild: © 2018 TechnikNews)
(Beitragsbild: © 2018 TechnikNews/Screenshot)

Bei den neuen Smartphones P20 und P20 Pro setzt auch Huawei auf eine Aussparung am oberen Bildschirmrand, die sogenannte Notch. Seit der Vorstellung des iPhone X von Apple ist diese in aller Munde. Doch Huawei hat die Sache clever gelöst – die Notch ist deaktivierbar. Wir zeigen in diesem Ratgeber, wie das Ganze funktioniert.

Die Notch gefällt nicht jedem Nutzer. Das scheint auch Huawei gewusst zu haben, und bietet unter EMUI 8.1 eine Möglichkeit zum „Ausschalten” der Notch des Huawei P20 und P20 Pro. In diesem Sinne „deaktivieren” lässt sich die Notch natürlich nicht – nur die Software arbeitet dann anders. Diese zeigt dann nach dem Ausblenden der Notch in den Einstellungen des Smartphones neben der Notch zwei schwarze Balken an. Somit sieht das Smartphone dann wie ohne Aussparung aus.

So schaltet man die Notch von Huawei P20 und P20 Pro aus

Um die Notch auszublenden, muss in die Einstellungen des Smartphones gewechselt werden. Hier wählt man den Menüpunkt „Anzeige” aus. Dort ist ein Unterpunkt „Einschnitt” (bei manchen Smartphones auch unter „Notch”) zu finden – hier kann die softwareseitige Deaktivierung ein‐ und ausgeschaltet werden. Je nach Einstellung wird so neben der Aussparung der Displayinhalt fortgeführt oder dort links und rechts schwarze Balken eingeblendet. Ganz ausblendet wird der Bereich allerdings nicht – es wird die Benachrichtigungsleiste nur mit schwarzem Hintergrund versehen. So findet man in der Mitte dann die „versteckte” Notch, links die Benachrichtigungsicons und rechts die Uhrzeit mit Akkuanzeige.

Trotzdem scheint Huawei dies clever gelöst zu haben. Doch ist nicht genau bekannt, ob eine Notch bei der P20‐Reihe unbedingt notwendig gewesen wäre. Immerhin lässt man unten auch einen dicken Rand, diesen hätte man überhalb des Displays auch nutzen können. Auch das kommende Flaggschiff OnePlus 6 soll wohl mit einer Trend‐Notch ausgestattet sein. Zudem wird es wohl in Zukunft noch viele Smartphones mit Notch geben. Ein Kompromiss aus beidem ist aber sicherlich auch nicht schlecht.

Empfehlungen für Dich

David Wurm

David hat TechnikNews im Februar 2015 gestartet. Er ist an der aktuellen Technik fasziniert und bloggt gerne über Technik bzw. alles was Smartphones, Tablets, Computer und Gadgets betrifft. Ist sonst in der Freizeit sonst oftmals mit Fotografie beschäftigt.

David hat bereits 382 Artikel geschrieben und 209 Kommentare verfasst.

Web | Facebook | Twitter | Insta | HTC U12 Plus |
Mail: [email protected]

Was meinst du?

avatar
  Benachrichtigungseinstellungen  
Benachrichtigungen über