Folgen:

OnePlus 8T im Test: Unboxing und erster Eindruck

OnePlus 8T Unboxing
Bild: TechnikNews
(Beitragsbild: © 2020 TechnikNews)

Vor knapp zwei Monaten stellte der chinesische Hersteller das neue OnePlus 8T offiziell vor und nun ist bei uns auch ein Testgerät angekommen. Für einen Preis von 599 Euro bietet es unter anderem Warp-Charge mit bis zu 65 Watt, eine 120 Hertz Bildwiederholrate und noch vieles mehr.

Ob sich das OnePlus 8T lohnt und welche Abstriche man im Vergleich zum etwas teureren OnePlus 8 Pro machen muss, kläre ich in ein paar Wochen in meinem ausführlichen Testbericht. In diesem Artikel packe ich das Smartphone erstmal aus und berichte über meine ersten Eindrücke nach wenigen Tagen Nutzung.

OnePlus 8T: Unboxing

OnePlus war schon seit langer Zeit für ihre großen und hochwertigen Verpackungen bekannt und das ist auch hier nicht anders. Hat man den Deckel abgenommen, so kommt einem erstmal eine Schachtel, in der sich das übliche Papierzeug, Sticker und eine SIM-Nadel für den Dual-SIM-Schacht befindet, entgegen. Darunter findet sich das Smartphone, welches zum Schutz noch in einer Folie steckt. Hebt man das OnePlus 8T aus der Box, so kommt einem eine transparente Silikonhülle zum Schutz des Gerätes entgegen. Das Highlight ist aber definitiv das Netzteil und das dazugehörige USB-C-Kabel, womit sich das Smartphone mit bis zu 65 Watt schnell aufladen lässt. Kopfhörer werden nicht mitgeliefert.

OnePlus 8T im Ersteindruck

Das OnePlus 8T hinterließ bei mir nach wenigen Tagen Nutzung einen sehr guten Ersteindruck. Ein Grund dafür ist vor allem das schöne Design mit den extrem dünnen Displayrändern und der grünen Farbe, die je nach Lichteinfall immer etwas anders aussieht. Hinzu kommen die hochwertigen Materialien aus Glas und Aluminium, wodurch sich das Smartphone extrem hochwertig anfühlt. Dies führt auch dazu, dass es sehr gut in der Hand liegt und sich aufgrund der relativ kompakten Größe noch recht gut einhändig bedienen lässt. Hier gefällt es mir sogar deutlich besser als mein OnePlus 8 Pro.

Extrem beeindruckt bin ich bislang auch vom Display und der Performance. Die Kombination aus der flüssigen Bildwiederholrate von 120 Hertz und dem Qualcomm Snapdragon 865 sorgen dafür, dass das OnePlus 8T zu keinem Zeitpunkt an seine Grenzen stößt. Apps starten und schließen rasend schnell und Ruckler gibt es quasi nie. Kurz gesagt: Die Kiste rennt. Kamera, Akkulaufzeit und Lautsprecher muss ich mir in den nächsten Tagen noch etwas genauer anschauen.

Natürlich gibt es auch ein paar Dinge, die mich etwas stören. So fehlt mir zum einen Wireless-Charging, was man für 599 Euro durchaus hätte erwarten können und zum anderen vermisse ich eine Telelinse und eine IP-68 Zertifizierung gegen das Eindringen von Wasser und Staub. Wenigstens eines davon hätte ich gerne für den Preis gehabt.

Ich werde das OnePlus 8T in den nächsten Tagen noch etwas genauer unter die Lupe nehmen, es mit anderen Smartphones vergleichen und dann folgt auch schon sehr bald ein ausführlicher Testbericht hier auf TechnikNews.

OnePlus 8T kaufen

Empfehlungen für Dich

Fabian Menzel

Fabian ist schon seit Mitte September 2020 ein Teil von TechnikNews und versorgt die Seite regelmäßig mit diversen News, aber auch mit einigen Testberichten zu Smartphones. Ihm macht es unglaublich viel Spaß und er ist extrem dankbar, so ein tolles Team an seiner Seite zu haben. In seiner Freizeit hört er gerne Musik und fotografiert gelegentlich mit seinem Huawei P40 Pro+.

Fabian hat bereits 83 Artikel geschrieben und 5 Kommentare verfasst.

Web | Twitter | Insta | Snap | Huawei P40 Pro Plus
Mail: fabian.menzel@techniknews.net | bitte NICHT für allgemeine Anfragen, Kooperationen! Hier lang: Kontakt
guest
Dein Name, der öffentlich angezeigt wird.
Wir werden Deine Mailadresse nicht veröffentlichen.
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments