Folgen:

Asus ZenBook S13: Leichtes Ultrabook mit dünnen Displayrändern vorgestellt

Bild: Asus
(Beitragsbild: © 2019 Asus)

Die CES 2019 in Las Vegas ist in vollem Gange. Nun hat Asus seinen ersten Laptop mit so ziemlich randlosem Display vorgestellt. Anders als etwa beim Huawei MateBook X Pro verzichtet man allerdings nicht auf die Kamera, sondern gibt sie in eine „Notch“.

Während Asus heute in der Casino-Stadt das Acer Swift 7 (2019) vorgestellt hat, hat man noch einen draufgelegt. Als „Nachfolger“ bzw. Ergänzung zu den vorgestellten Modellen ZenBook 13, 14 und 15 auf der IFA 2018 in Berlin hat man nun das ZenBook S13 präsentiert. Der Name sagt schon fast alles: small ist es wirklich – aber auch leicht. Mit seinen 1,1 Kilogramm ist das ZenBook S13 ein Leichtgewicht. Das ZenBook S13 kommt mit einem 13,9 Zoll großen Display mit FHD-Auflösung daher. Die Displayränder sind lediglich rund 2,5mm dick. An der Oberseite befindet sich noch ein Extra-Rahmen für eine HD-Webcam.

Abgespecktere Hardware, dafür aber dünner und kompakter

Im Inneren steckt jedoch abgespecktere Hardware. So gibt es einen Intel Core i5-8265 sowie einen i7-8565U Prozessor zur Auswahl. Beim Arbeitsspeicher lässt sich bis zu maximal 16 GB auswählen. Für die Grafikaufgaben steht die integrierte Intel UHD Graphics 620 oder alternativ die NVIDIA GeForce MX150 zur Verfügung. Mit den Top-Modellen von NVIDIA natürlich überhaupt nicht vergleichbar. Die Zielgruppe dieses Laptops ist aber auch dementsprechend eine andere.

Für die eigenen Daten steht eine PCle-SSD mit einer Kapazität von 1 TB bereit. Neben einer „normalen“ USB-A-Buchse gibt es noch zwei USB-C-Thunderbolt-Anschlüsse verbaut. Ein microSD-Kartenleser und eine Klinkenbuchse ist ebenso an Board. Der 50-WH-Stunden-Akku soll rund 15 Stunden bei normaler Nutzung durchhalten. Als Extra gibt es auf dem Touchpad noch einen Fingerabdrucksensor.

Preise gibt es noch nicht – falls wir neue Infos haben, reichen wir diese an dieser Stelle natürlich nach.

Empfehlungen für Dich

David Wurm

David hat TechnikNews im Februar 2015 gestartet. Er ist an der aktuellen Technik fasziniert und bloggt gerne über alles Digitale bzw. alles was Smartphones, Tablets, Computer und Gadgets betrifft. Würde sich als Technik-Geek bezeichnen. Ist sonst in der Freizeit oftmals mit Fotografie beschäftigt. Eindrücke davon teilt er gerne auf seinem Instagram-Account.

David hat bereits 600 Artikel geschrieben und 272 Kommentare verfasst.

Web | Facebook | Twitter | Insta | YouTube | Dell XPS 15 7590 | Google Pixel 3
Mail: david.wurm|at|techniknews.net

Was meinst du?

avatar
  Benachrichtigungseinstellungen  
Benachrichtigungen über