Folgen:

Das iPhone 11 soll andere Geräte kabellos laden können und generell schneller aufladen

Bild: © 2019 TechnikNews
(Beitragsbild: © 2019 TechnikNews)

Die Möglichkeit des kabellosen umgekehrten Ladens steckt bereits in Modellen der Konkurrenz: etwa das Huawei Mate 20 Pro und auch das Galaxy S10 kann das. Nun soll Apple sein nächstes iPhone (2019) wohl auch mit dieser Funktion ausstatten. Erste Bilder dazu gibt es zumindest.

Wie 9to5Mac berichtet, soll die nächste iPhone-Generation wohl auch andere Geräte kabellos aufladen können. Diese Funktion ist ziemlich nützlich, um unterwegs etwa seine Kopfhörer oder andere Smartphones kurz mit Strom zu versorgen. So könnte man im Fall von Apple seine Apple Watch oder seine AirPods aufladen können – mithilfe des eigenen iPhones.

Kommt mit dem iPhone 11 endlich USB-C?

Auch am Standardumfang des iPhones soll sich etwas ändern. Nicht die Unterstützung für USB-C, welche es wohl auch beim nächsten iPhone nicht geben wird, sondern man spekuliert derzeit auf ein neues Netzteil. Aktuell werden alle iPhones mit einem 5-Watt-Netzteil ausgeliefert. Kein Wunder, wieso viele ihr iPhone mit etwa einem iPad-Netzteil aufladen. Eine Alternative ist aktuell auch, sich ein Schnellladegerät für das iPhone zu kaufen. Irgendwie aber auch nicht so praktisch, zudem es auch wieder Geld kostet. Das soll man sich wohl in Zukunft sparen können, indem es mit dem iPhone 11 wohl gleich das neue 18-Watt-Netzteil im Lieferumfang gibt.

So soll das kabellose Aufladen am iPhone 11 aussehen. (Bild: Macotakara)

Genaueres kann man wohl trotzdem erst im Herbst 2019 sagen, wenn man neue iPhones vorstellen wird. Klar ist, wie auch schon im Februar 2019 schon bekannt war: Auf USB-C wird man auch dieses Jahr nicht setzen, dies bleibt wohl aktuell nur dem iPad Pro vorbehalten. In den iPhones wird man weiterhin auf das Apple-exklusive Lightning setzen. Längerfristig wird man aber sicher das komplette Produktportfolio auf das moderne USB-C umstellen – dies braucht aber noch etwas Zeit.

Empfehlungen für Dich

David Wurm

David hat TechnikNews im Februar 2015 gestartet. Er ist an der aktuellen Technik fasziniert und bloggt gerne über alles Digitale bzw. alles was Smartphones, Tablets, Computer und Gadgets betrifft. Würde sich als Technik-Geek bezeichnen. Ist sonst in der Freizeit oftmals mit Fotografie beschäftigt. Eindrücke davon teilt er gerne auf seinem Instagram-Account.

David hat bereits 518 Artikel geschrieben und 260 Kommentare verfasst.

Web | Facebook | Twitter | Insta | YouTube
Mail: david.wurm|at|techniknews.net

Was meinst du?

avatar
  Benachrichtigungseinstellungen  
Benachrichtigungen über
AvatarHowdy,
Search exact
Search sentence
Please go to Appearance >> Widgets to add more useful widgets into WPAS Sidebar.