Folgen:

Fortnite für Android: Auf diesen Smartphones kann man das Game nun zocken

Bild: Epic Games
(Beitragsbild: © 2018 Epic Games)

Zeitgleich mit der Vorstellung des Galaxy Note 9 haben die Entwickler gestern die Beta‐Phase für Fortnite für Android gestartet. Bislang ist Fortnite exklusiv für dieses Gerät verfügbar. Es gibt aber auch schon offizielle Infos, welche Geräte sonst noch kompatibel sind.

Gestern hat Epic Games die Beta‐Phase für Fortnite für Android gestartet. Aktuell ist das Game aber nur Samsung‐Smartphones vorbehalten – aber nur für wenige Tage exklusiv. Doch nicht nur Nutzer des Galaxy Note 9 können das Game bereits probieren, auch andere Samsung‐Smartphones können jetzt schon zocken. Eines bleibt den Nutzern eines Note 9 aber trotzdem vorbehalten: Nur mit diesem Smartphone erhält man den exklusiven Galaxy‐Skin. In diesem Artikel zeigen wir alle kompatiblen Smartphones für Fortnite für Android auf.

Fortnite für Android: Mit diesen Smartphones kann man das Game zocken

Folgende Nutzer eines Samsung‐Smartphones können das Game bereits jetzt für einige Tage exklusiv ausprobieren: S7 & S7 Edge, S8 & S8 Plus, S9 & S9 Plus, Note 8 und Note 9. Bei den Tablets Tab S3 und Tab S4 ist das Game jetzt ebenso schon spielbar. Für andere kompatible Smartphones wird es noch etwas dauern – das war der Deal mit Samsung. In den kommenden Wochen sind dann aber folgende Geräte kompatibel:

  • Samsung Galaxy: S7 & S7 Edge, S8 & S8+, S9 & S9+, Note 8, Note 9, Tab S3, Tab S4
  • Google: Pixel & Pixel XL, Pixel 2 & Pixel 2 XL
  • Asus: ROG Phone, Zenfone 4 Pro, 5Z, V
  • Essential: PH‐1
  • Huawei: Honor 10, Honor Play, Mate 10 & Mate 10 Pro, Mate RS, Nova 3, P20 & P20 Pro, V10
  • LG: G5, G6, G7 ThinQ, V20, V30 & V30+
  • Nokia: 8
  • OnePlus: 5 & 5T, 6
  • Razer: Phone
  • Xiaomi: Blackshark, Mi 5 & 5S & 5S Plus, 6 & 6 Plus, Mi 8 & 8 Explorer & 8SE, Mi Mix, Mi Mix 2, Mi Mix 2S, Mi Note 2
  • ZTE: Axon 7 & 7s, Axon M, Nubia & Z17 & Z17s, Nubia Z11

Falls dein Smartphone hier nicht aufgeführt ist, erfüllt es möglicherweise die Voraussetzungen für Fortnite auf Android nicht. Folgendes muss dein Smartphone auf jeden Fall erfüllen:

  • Betriebssystem: 64‐bit Android 6.0 Lollipop oder höher
  • RAM: 3 GB oder mehr
  • GPU: Adreno 530 oder höher, Mali‐G71 MP20, Mali‐G72 MP12 oder höher

Fortnite für Android: Wann geht es nun für andere Smartphones los?

Für kompatible Smartphones, welche oben erwähnt sind, ist noch Geduld gefragt. Der Beta‐Test wird für diese Smartphones in wenigen Wochen in Wellen starten – man muss sich hier für die Android‐Beta anmelden. Diese Einladungen gab es auch damals beim Release von Fortnite für iOS. Falls euer Smartphone noch nicht oben aufgeführt ist, keine Sorge: Es werden laut Epic Games immer weitere neue Smartphones hinzugefügt. Lediglich für den ersten Beta‐Test werden diese Smartphones unterstützt.

Fortnite für Android: App trotzdem jetzt schon downloaden

Trotz dieser Beschränkung sind bereits jetzt auf XDA‐Developers modifizierte Versionen der App aufgetaucht. Diese hebeln die Smartphone‐Verifizierung auf und Fortnite startet dann auf jedem unterstütztem Smartphone. Die App täuscht den Servern von Fortnite vor, ein Galaxy Note 9 zu sein und umgeht so die Sperre.

Jedoch ist Vorsicht gefragt: Eventuell könnte man durch die Verwendung solcher Apps einen Dauerbann kassieren. Möchtet ihr es trotzdem riskieren und einfach testen, findet ihr den Downlad‐Link hier. Allerdings muss euer Smartphone dafür alle Voraussetzungen von oben erfüllen, um es starten zu können.

Empfehlungen für Dich

David Wurm

David hat TechnikNews im Februar 2015 gestartet. Er ist an der aktuellen Technik fasziniert und bloggt gerne über Technik bzw. alles was Smartphones, Tablets, Computer und Gadgets betrifft. Ist sonst in der Freizeit sonst oftmals mit Fotografie beschäftigt.

David hat bereits 382 Artikel geschrieben und 209 Kommentare verfasst.

Web | Facebook | Twitter | Insta | HTC U12 Plus |
Mail: [email protected]

Was meinst du?

avatar
  Benachrichtigungseinstellungen  
Benachrichtigungen über