>> TechnikNews sucht Talente! <<

Folgen:

iTunes: Apple stellt das Programm zur Musikverwaltung ein

Bild: wccftech.com
(Beitragsbild: © 2019 wccftech.com)

iTunes von Apple gibt es mittlerweile schon seit 18 Jahren. Da dachte sich der Anbieter, dass das Programm weg soll. Ersatz wird beim WWDC 2019 vorgestellt.

iTunes ist wahrlich ein Allzweckwerkzeug, wenn es um die Verwaltung von Medien geht. Musik, Podcasts, Filme und Serien finden dort ihr Zuhause. Später kam die Möglichkeit hinzu, Apps für das iPhone und das iPad zu beziehen. Auch konnten dort Backups der Geräte abgelegt werden, wenn die iCloud mal voll ist. Mittlerweile ist das Tool 18 Jahre alt und es sieht so aus, als würde es den 19. Geburtstag nicht mehr miterleben.

Alternativen sind in Sicht

Am Montag findet die große Keynote mit Rahmen der jährlichen WWDC statt. Apple zeigt dort hin und wieder neben den großen neuen Versionen der eigenen Betriebssystem auch kleinere Software-Neuheiten. Zu diesen kleinen Neuerungen zählen, so diverse Gerüchte, drei Mac-Apps, die iTunes ersetzen sollen. Diesen heißen Music, Podcasts und TV. Das Aufbewahren der eigenen Musik findet in Music statt, während Podcasts und Fernsehsendungen in den jeweils gleichnamigen Programmen schlummern. Backups von Geräten mit einem angebissenen Apfel auf der Rückseite landen in Music. Auf ersten Screenshots sieht alles schon sehr vielversprechend aus. Was die weiteren Pläne für Windows sind, ist derzeit noch nicht klar. Ebenfalls ist noch nicht bekannt, wo Apps für das iPhone und das iPad bezogen werden können.

Via: Futurezone, 9to5Mac

Empfehlungen für Dich

David Haydl

David wohnt in Graz und ist nun schon seit mehr als drei Jahren bei TechnikNews. Seit Kurzem trägt er auch den Titel des Chefredakteurs, worauf er total stolz ist. Er versorgt die Seite regelmäßig mit News, Testberichten und dem TechnikNews Weekly, dessen Einführung seine Idee war. In seiner Freizeit liest er gelegentlich, hört viel (und eindeutig zu laut) Musik und einige Podcasts zu allen möglichen Themen zwischendurch und geht gerne Laufen. Die restliche Zeit, die dann noch übrig bleibt, genießt er mit seiner bezaubernden Freundin oder vor der laufenden Glotze.

David hat bereits 911 Artikel geschrieben und 101 Kommentare verfasst.

Web | Facebook | Twitter | Insta | Snap | Paypal-Kaffeespende | MacBook Pro 13" (2020) | iPhone 11
Mail: david.haydl|at|techniknews.net | bitte NICHT für allgemeine Anfragen, Kooperationen! Hier lang: Kontakt
guest
Dein Name, der öffentlich angezeigt wird.
Wir werden Deine Mailadresse nicht veröffentlichen.
2 Comments
neueste
älteste beste
Inline Feedbacks
View all comments
Houston

Und mit was synct man dann sein iPhone?