Folgen:

Neue Smartphones zur IFA 2018: LG G7 One und G7 Fit sind offiziell

Bild: LG
(Beitragsbild: © 2018 LG)

LG hat schon einen Tag vor der IFA die neue Produktpalette für die Technikmesse in Berlin präsentiert. So wird es zwei neue Smartphones, das LG G7 One und das G7 Fit geben. Das One‐Modell kommt mit dem kompakten Android One daher.

Gerne geben Hersteller schon einige Tage vor der IFA die neuen Produkte im Sortiment bekannt. So hat AVM heute neue Produkte angekündigt und Fitbit bereits letzte Woche das Fitbit Charge 3 vorgestellt. Jetzt ist auch LG dran und legt zwei neue Smartphones ab morgen auf der IFA 2018 in Berlin vor (> zu unserer IFA 2018 Themenseite). Dies hat man auf dem offiziellen LG‐Presseblog veröffentlicht.

LG G7 One: Erstes LG‐Smartphone mit Android One

Das erste LG‐Smartphone mit Android One ist da. Android One ist eine kompaktere Ausführung der aktuellen Android‐Versionen. So soll das ganze Gerät selbst bei schwächerer Hardware schneller laufen und bessere Performance bieten. Das 6,1-Zoll große Display kommt dieses Jahr mit einer Notch. Insgesamt löst das Panel in QHD+ auf.

Unter der Haube werkelt der Snapdragon 835 gemeinsam mit 4 GB Arbeitsspeicher und 32 GB internem Speicher. Letzterer ist mittels micro‐SD bis auf 2TB erweiterbar, auch eher eine seltenheit heutzutage. Dazu gibt es noch eine Solo‐Kamera mit einer Auflösung von 16 Megapixeln und einer Blende von f/1.6. Die Frontkamera löst mit 6 Megapixeln auf.

Dazu gibt es noch einen mit Quick Charge 3.0 aufladbaren 3000 mAh‐großen Akku. Eine IP68‐Zertifizierung für Wasser gibt es ebenso. Als Extras baut man einen Button für Google Assistant, ähnlich wie den Bixby‐Button bei Samsung, NFC und Bluetooth 5.0 ein. Das neue Modell soll auf der IFA 2018 gemeinam mit möglicherweise anderen Smartphones von LG erstmals gezeigt werden. Dann sind auch die ersten Preise bekannt. Als Farben stehen hier New Aurora Black und New Moroccan Blue zur Auswahl.

Links das LG G7 Fit und rechts das LG G7 One. (Bild: LG)

LG G7 Fit: Das abgespeckte One

Smartphone Numero zwei besitzt so ziemlich die gleiche Austattung wie das G7 One. Unterschiede gibt es bei der Blende, f/2.2 statt f/1.6 und bei Bluetooth. Dieses kommt lediglich mit Bluetooth 4.2. Unter der Haube speckt man aber das Fit ziemlich ab. So verbaut man einen Snapdragon 821 aus 2016. Bedeutet aber nicht, dass die Kombination schlecht sein muss.

Zudem wird das G7 Fit in zwei Varianten mit entweder 32 oder 64 GB internem Speicher auf den Markt kommen. Als Betriebssystem setzt man hier auf Android 8.1 Oreo. Auch hier gibt es noch keinen Preis, wir werden es aber höchstwahrscheinlich auf der IFA 2018 erfahren. Zur Auswahl stehen hier zudem noch die Farben New Platinum Gray und New Aurora Black.

Empfehlungen für Dich

David Wurm

David hat TechnikNews im Februar 2015 gestartet. Er ist an der aktuellen Technik fasziniert und bloggt gerne über Technik bzw. alles was Smartphones, Tablets, Computer und Gadgets betrifft. Ist sonst in der Freizeit sonst oftmals mit Fotografie beschäftigt.

David hat bereits 383 Artikel geschrieben und 212 Kommentare verfasst.

Web | Facebook | Twitter | Insta | HTC U12 Plus |
Mail: [email protected]

Was meinst du?

avatar
  Benachrichtigungseinstellungen  
Benachrichtigungen über