Folgen:

TechnikNews Weekly #011: Alle Details zum Galaxy A6, Updates von Google und mehr

Bild: TechnikNews
(Beitragsbild: © 2018 TechnikNews)

Wenn auch etwas verpätet aber doch: das TechnikNews Weekly der KW 17. Diese Woche wurden einige spannende Infos zum Galaxy A6 bekannt, auch Infos zum kommenden Mi Band 3 sind aufgetaucht. Das und mehr – jetzt.

Alle Details zum Galaxy A6 bekannt

Die wohl Top‐News der Woche war das Samsung Galaxy A6, zu dem noch ein extra Artikel bei uns erscheinen wird. Schon bald dürfte Samsung das Galaxy A6 und Galaxy A6 Plus offiziell vorstellen – die Details sind bereits jetzt schon durchgesickert. Während das Galaxy A6 ein 5,6-Zoll-Display besitzen soll, wird beim Galaxy A6 Plus ein 6‐Zoll‐Display erwartet. Das Seitenverhältnis mit 18,5:9 soll dem des Galaxy S9 ähneln und Samsung soll wohl bei beiden Modellen auf ein randloses OLED‐Display setzen. Das Plus‐Modell soll zudem in FHD+ auflösen.

Im A6 als auch im A6 Plus sollen zudem 3GB Arbeitsspeicher und 32GB interner Speicher, vermutlich erweiterbar mittels micro‐SD, verbaut sein. Vorzüge soll das A6 Plus bei der Frontkamera bieten: Diese soll statt 16MP beim A6 mit 24MP auflösen. Eine Dual‐Kamera auf der Rückseite soll es zudem auch nur beim Plus‐Modell geben. Beide Modelle sollen unter 400 Euro kosten und im Mai erscheinen.

Mi Band 3 soll schon bald vorgestellt werden

Xiaomi hat Sonntagfrüh auf Twitter einen Teaser zum kommenden Mi Band 3 gepostet. Dies könnte darauf hindeuten, dass es zur Vorstellung nicht mehr lange dauern wird. Xiaomis Fitnesstracker sind speziell für deren günstigen Preis und wasserfestigkeit bekannt. Wie auch beim Vorgänger soll Xiaomi hier wieder auf einen Pulsmesser an der Unterseite des Bands setzen. Zudem soll es nach IP67 wieder gegen Staub und Wasser geschützt sein. Jedoch wird es wohl keinen Button mehr am Band geben, sondern ausschließlich Gestensteuerung über das Display. Der Release könnte wohl im Mai erfolgen, wo Xiaomi letztes Jahr das Mi Band 2 vorgestellt hat.

Gmail im neuen Look

Big‐News gab es letzte Woche bei Google. Der Konzern hat dem beliebten Mail‐Service Gmail seit 2011 ein komplett neues Design verpasst. Ein besonderes Augenmerk hat man beim Relaunch auf Googles Material Design gesetzt. Somit erscheinen alle Menüs nun flüssiger und generell etwas cleaner. Die neue Oberfläche ist aber standardmäßig nicht aktiviert – der Nutzer muss diese selbst auswählen. Wie das funktioniert und alle Infos zum neuen Design gibt es in unserem Artikel.

Smartwatch‐Update mit Wear OS 1.1 erschienen

Diese Woche hat Google damit begonnen, für Android Smartwatches ein neues Update auszurollen. Wear OS (ehem. Android Wear) soll mit der neuesten Version 1.1 einige Verbesserungen mit sich bringen. Neben einem neuen „Tap To Wake”-Modus, zu finden in den Einstellungen unter „Bewegungen”, soll es auch Verbesserungen in Punkto Akku geben. Die Akkulaufzeit soll nun je nach Smartwatch etwas länger sein als zu vor. Darüber hinaus gibt es noch Performanceoptimierungen. Offiziell hat sich Google allerdings nicht über dieses Update geäußert.

Honor 7X erhält Update auf Android 8.0

Die Tochter von Huawei hat diese Woche den Start des Software‐Updates für das Honor 7X auf die neueste Version von Android – Android Oreo – via Twitter bekanntgegeben. Gemeinsam mit dieser Aktualisierung erhält das Smartphone auch die neueste Version der EMUI‐Oberfläche von Huawei. Während Anfang dieses Jahres das Honor 8 Pro und das Honor 9 die Aktualisierung bereits erhalten haben, soll wohl ein weiteres Gerät auf der Liste stehen. So soll auch auf dem Honor 6X in kommender Zeit ein Update auf Android 8 + EMUI 8 eintreffen.

Telegram‐Messenger mit Störungen

Im Laufe des gestrigen Sonntags hatte der immer populärer werdende Messenger Telegram mit massiven Störungen in Europa und Russland zu kämpfen. Schuld an dem Ausfall soll auch, wie beim Telegram‐Ausfall zwei Wochen zuvor, ein Stromausfall in einem Rechenzentrum in den Niederlanden sein. Begonnen haben die Störungen früh in der Nacht – behoben wurden diese am späten Nachmittag. Wie man zukünftig mit diesen Problemen umgehen wird, ist noch nicht bekannt. Fest steht: Solche Pannen die mehrere Stunden andauern, dürfen nicht mehr passieren.

Empfehlungen für Dich

David Wurm

David hat TechnikNews im Februar 2015 gestartet. Er ist an der aktuellen Technik fasziniert und bloggt gerne über Technik bzw. alles was Smartphones, Tablets, Computer und Gadgets betrifft. Ist sonst in der Freizeit sonst oftmals mit Fotografie beschäftigt.

David hat bereits 382 Artikel geschrieben und 209 Kommentare verfasst.

Web | Facebook | Twitter | Insta | HTC U12 Plus |
Mail: [email protected]

Was meinst du?

avatar
  Benachrichtigungseinstellungen  
Benachrichtigungen über