Folgen:

Huawei Watch GT ist offiziell: Die sportliche Smartwatch mit zwei Wochen Akkulaufzeit

Bild: Huawei
(Beitragsbild: © 2018 Huawei)

Huawei hat heute den Nachfolger der ziemlich beliebten Huawei Watch 2 vorgestellt. Erstmals kapselt man sich mit einem eigenen Betriebssystem komplett von Wear OS von Google ab, soll aber dafür zwei Wochen Akkulaufzeit bieten.

Wie wir bereits letzte Woche berichtet hatten, wird Huawei neben dem Mate 20 und Mate 20 Pro, Mate 20X und Mate 20 RS auch eine Smartwatch vorstellen. Diese soll einen entscheidenden Mehrwert im Vergleich zur Konkurrenz bieten: Die Akkulaufzeit von knapp zwei Wochen. So soll die Huawei Watch GT im normalen Modus zwei Wochen und Ultra‐Stromsparmodus (Uhrenmodus) knappe 30 Tage durchhalten. Generell richtet sich die Watch eher an Sportler, als normale Anwender.

Huawei Watch GT: Kein Wear OS, keine Apps?

An der Rückseite ist ein Pulssensor verbaut, welcher auf Wunsch den Puls am Tag und im Schlaf dauerhaft tracken kann. Auf der Vorderseite findet man ein 1,39 Zoll großes AMOLED‐Display mit einer Auflösung 454 x 454 Pixeln in einem Gehäuse aus Edelstahl und einem Rahmen aus Keramik. Die Huawei Watch GT hat zudem GPS mit an Board und unterstützt die Satelliten GLONASS + Beidou + Galileo für ein noch genaueres Tracking. Auch zum Schwimmen ist die Watch geeignet: Laut Huawei kann man mit dieser bis zu 50 Meter tief tauchen.

Die Watch bietet die Maße von 46,5 mm x 46,5 mm x 10,6 mm und bringt rund 46 Gramm auf die Waage. Der Arbeitsspeicher beläuft sich auf 16 MB, dazu gibt es noch 128 MB internen Speicher. Im Inneren sitzen zwei Prozessoren, wobei zweiterer nur für anspruchsvollere Aufgaben gedacht ist. Diese Methode soll für längere Akkulaufzeit sorgen. Zudem ist noch Bluetooth 4.2 mit an Board, WLAN gibt es nicht.

Die Huawei Watch GT zeigt auch Benachrichtigungen am Handgelenk an, Telefonate können ebenso geführt werden. (Bild: Huawei)

Die Huawei Watch GT mit Silikonarmband und einem schwarzen Edelstahlgehäuse kostet 199 Euro. Hingegen ruft man für die Variante mit Lederarmband 229 Euro auf. Zugleich will man die Auslieferung noch diesen Monat starten. Auf der Homepage von Huawei gibt es mehr Infos.

Empfehlungen für Dich

David Wurm

David hat TechnikNews im Februar 2015 gestartet. Er ist an der aktuellen Technik fasziniert und bloggt gerne über Technik bzw. alles was Smartphones, Tablets, Computer und Gadgets betrifft. Ist sonst in der Freizeit sonst oftmals mit Fotografie beschäftigt.

David hat bereits 376 Artikel geschrieben und 202 Kommentare verfasst.

Web | Facebook | Twitter | Insta | HTC U12 Plus |
Mail: [email protected]

Was meinst du?

avatar
  Benachrichtigungseinstellungen  
Benachrichtigungen über