Folgen:

TechnikNews Weekly #015: Huawei Watch 2 (2018), Chromecast vs. Fire TV und mehr

Bild: TechnikNews
(Beitragsbild: © 2018 TechnikNews)

Die nächste Kalenderwoche des Jahres 2018 geht zu Ende, Zeit alle News aus der Technikwelt in unserem TechnikNews Weekly zusammenzufassen. Diese Woche: Der erste österreichische Store von Xiaomi wurde eröffnet, wir sind auf das Thema ,,Chromecast vs. Fire TV” eingegangen und mehr.

Erster Xiaomi Store in Österreich hat eröffnet

Letzte Woche hat der erste offizielle Store der chinesischen Firma Xiaomi bei uns in Österreich eröffnet. Man kann ihn sich in der Shopping City Süd nähe Wien ab jetzt ansehen. Im Zuge dieser Eröffnung gab es zahlreiche Aktionen und Rabatte. So konnte man zum Beispiel in den ersten zehn Minuten nach dem Öffnen der Türen ein Produkt um zehn Euro ergattern. Dementsprechend war der Andrang an diesem Tag dort ziemlich hoch.

Im Store findet man auch hier das wohl beliebteste Produkt in China: den Reiskocher. (Bild: TechnikNews)

Chefredakteur David Wurm konnte sich bereits im Vorfeld den neuen Store ansehen. Besonders beeindruckt war er von der Produktvielfalt und der schönen Einrichtung des Geschäftes. Leider musste er feststellen, dass auf den Verpackungen nur chinesische Schriftzeichen waren und dass alle Ausstellungsgeräte auf die chinesische Sprache eingestellt waren.

Chromecast vs. Fire TV

Viele Leute, die keinen Smart TV zuhause haben, greifen gerne zu einem Streaming Stick. Deshalb haben wir diese Woche die beiden beliebtesten Optionen miteinander verglichen, den Chromecasts und den Fire TV. Klar wurde uns zum Schluss, dass es auf zwei große Faktoren ankommt.

Als erstes muss man sich die Frage stellen, ob man einen Fernseher hat, der 4K und möglicherweise HDR unterstützt. Ist dies der Fall, so sollte man unbedingt zum Chromecast Ultra oder zum Fire TV mit 4K greifen. Ansonsten reicht der Fire TV Stick oder der Chromecast der zweiten Generation vollkommen aus. Dann sollte man sich noch Gedanken darüber machen, ob man Prime Video nutzt. Kann man dies mit ja beantworten, so sollte man sich bei Amazon umschauen, ansonsten hat Google die passende Alternative parat.

Neue Produkte von Xiaomi

Diese Woche hat Xiaomi noch einige interessante Produkte auf einer Keynote in Shenzhen vorgestellt, darunter das Xiaomi Mi 8 und das Xiaomi Mi Band 3. Das Mi 8 ist das heurige Flaggschiff der Firma aus China. Es sieht dem iPhone X sehr ähnlich, kostet aber ganze 600€ weniger als das Top – Gerät von Apple. Das Display des Smartphones ist 6,21 Zoll groß und löst in Full HD auf. Im Inneren arbeitet der Snapdragon 845 von Qualcomm mit 6GB RAM und bis zu 256GB Speicher. Mit dem 3400mAh großen Akku sollte man problemlos über einen ganzen Tag kommen. Beide Linsen der Dualkamera lösen mit 12MP auf, die Bilder werden mit KI im Nachhinein noch nachbearbeitet.

Der schlanke Fitnesstracker kommt mit einem größeren Display als der Vorgänger daher. (Bild: Xiaomi)

Trotz des niedrigen Preises waren die Mi Bänder immer gute Fitnesstracker, weshalb auf der Keynote ein Mi Band 3 vorgestellt wurde. Das Display ist mit 0,78 Zoll um 0,38 Zoll gewachsen und basiert weiterhin auf OLED. Zudem ist das Gerät nun bis 50 Meter wasserdicht. Außerdem kann man nun direkt am Band Anrufe annehmen oder das aktuelle Wetter einsehen. Der Rest, inklusive den 20 Tagen Akkulaufzeit, ist gleich wie beim Vorgänger.

Huawei Watch 2 (2018) offiziell

Vor zirka einem Jahr erschien die Huawei Watch 2 bei uns, eine Smartwatch mit Googles Wear OS, die man zusätzlich noch prima zum Aufzeichnen von Workouts verwenden kann. Nun ist ihr Nachfolger bereits in China erhältlich. Neu ist, dass es nun Modelle mit eSIM – Chip oder Nano – SIM – Slot gibt. Selbstverständlich gibt es weiterhin auch ein Modell ohne LTE. Die Specs sind identisch mit der Huawei Watch aus letztem Jahr, mit 57 Gramm statt 40 Gramm ist sie lediglich etwas schwerer geworden.

Die zwei Varianten mit LTE sind für umgerechnet 265€ erhältlich, für die Option ohne LTE muss man nur 215€ bezahlen. Wir hatten die Huawei Watch 2 bereits letztes Jahr getestet – und waren begeistert.

Apples Homepod kommt nach Deutschland

Endlich ist es soweit. Apples erster Smartspeaker, der Homepod, kommt nach Deutschland. Das wurde über eine Pressemitteilung zum Release von iOS 11.4 angekündigt. Außerdem wurde noch angekündigt, dass zu dem Release in Deutschland Airplay 2 für alle Nutzer freigeschaltet wird, was den Stereobetrieb zweier Homepods ermöglichen wird. Der Homepod wird in Deutschland in den Farben Space Grey und Weiß zu einem Preis von 349€ erhältlich sein.

Weitere Artikel

Empfehlungen für Dich

David Haydl

David wohnt in Graz und ist eines der neueren Mitglieder hier auf TechnikNews. Technik hat ihn schon immer durch sein Leben begleitet, dies möchte er nun auch schriftlich gerne bei TechnikNews festhalten. Aktuell schreibt er Artikel zu diversen Neuigkeiten in der Technikwelt, Apptests und den TechnikNews Weekly, welcher seine Idee war. Hin und wieder erscheinen von ihm auch Testberichte und Kolumnen.

David Haydl hat bereits 82 Artikel geschrieben und 28 Kommentare verfasst.

Web | Facebook | Twitter | Insta | Snap | Paypal-Kaffeespende | Lenovo Moto G4 Plus

Was meinst du?

avatar
  Benachrichtigungseinstellungen  
Benachrichtigungen über