Folgen:

Spark: Beta für Android veröffentlicht

Bild: Readdle
(Beitragsbild: © 2019 Readdle)

Auch über Mail-Apps kann man behaupten, dass es diese wie Sand am Meer gibt. Ein Sandkorn daraus heißt Spark und war bisher nur auf Apple-Geräten verfügbar. Nun geht die App in die Android-Beta.

Wie viele bestimmt traurig feststellten, stellt Google die allseits beliebte Inbox-App in wenigen Tagen ab. Als Alternative will man die ganzen Features in die normale App für Gmail bringen. Auf diesen Shutdown wurden auch die Entwickler von Spark, nämlich Readdle, aufmerksam und posteten einen Tweet, indem die Rede von einer Beta für Android ist. Mit dazu gibt es einen Link zu einem Google Form, mit dem man sich in eine Warteschlange einschreiben lassen kann. Ich habe das auch mal probiert, jedoch noch keine Rückmeldung erhalten. Wahrscheinlich wird das wegen des Ansturms ein wenig dauern. Wir werden wieder berichten, wenn wir die Beta von Spark für Android ausprobieren konnten.

Empfehlungen für Dich

David Haydl

David wohnt in Graz und ist nun schon seit knapp drei Jahren TechnikNews. Er versorgt die Seite regelmäßig mit News, Testberichten und dem TechnikNews Weekly, dessen Einführung seine Idee war. In seiner Freizeit liest er gelegentlich, hört viel (und eindeutig zu laut) Musik und einige Podcasts zu allen möglichen Themen zwischendurch und geht gerne Laufen. Verbringt oft auch nur Zeit mit seiner bezaubernden Freundin oder vor der laufenden Glotze.

David hat bereits 785 Artikel geschrieben und 91 Kommentare verfasst.

Web | Facebook | Twitter | Insta | Snap | Paypal-Kaffeespende | MacBook Pro 13" (2020) | iPhone 11
Mail: david.haydl|at|techniknews.net | bitte NICHT für allgemeine Anfragen, Kooperationen! Hier lang: Kontakt

avatar