>> Weihnachtsgeschenke kaufen und uns unterstützen <<

Sprache:  Deutsch English (Beta)

Folgen:

TechnikNews Weekly #194: Motorola Edge 30 Ultra Leak, Poco M4 Pro, WhatsApp Multi-Device und mehr

TechnikNews Weekly #194
Bild: TechnikNews
(Beitragsbild: © 2021 TechnikNews)

Der nächste Sonntag ist hier – wir lassen die Woche wie gewohnt mit einem TechnikNews Weekly ausklingen. Diese Woche war nicht wirklich spektakulär, aber dennoch gibt es erwähnenswerte News.

Es freut mich, dass ich Euch an diesem Sonntag wieder mit dem TechnikNews Weekly begleiten darf. In der vergangenen Zeit gab es hier auf TechnikNews etwas weniger zu lesen. Das liegt einerseits an dem zu Ende gehenden Technikjahr und den fehlenden Neuigkeiten und andererseits am Ausnutzen der schönen Herbsttage, bevor es wieder in den Winter geht.

Exklusive Details zum Motorola Edge 30 Ultra

Diese News hat sich echt wie Lauffeuer verbreitet – unser Redakteur Nils hat exklusiv für TechnikNews erste Details zum kommenden Motorola Edge 30 Ultra recherchiert. Somit klettert der Leak neben der deutschsprachigen Fassung auch auf unserer englischsprachigen TechnikNews-Ausgabe auf Platz 1. So wird als Highlight beim Prozessor der nächste Flaggschiff-SoC von Qualcomm zum Einsatz kommen, welcher bei Qualcomm unter SM8450 entwickelt wird. Alle weiteren Specs und das ausführliche Datenblatt gibt es im Artikel:

Das Poco M4 Pro ist da – für unter 250 Euro

Mit dem Poco M4 Pro hat Xiaomi in der vergangenen Woche ein neues Mittelklasse-Smartphone veröffentlicht, welches besonders mit dem Preis angreifen soll. So kommt es mit Feinheiten wie 5G, 4 oder 6 GB an Arbeitsspeicher und 64 bzw. 128 GB an internem Speicher. Auch mit „Flaggschiff-Features“ wie einer Bildwiederholrate von 90 Hertz will das Smartphone punkten. Was es sonst noch alles drauf hat, könnt Ihr natürlich nachlesen.

WhatsApp nun auf mehreren Geräten gleichzeitig – bald auch auf Tablets

Das Tochterunternehmen von Facebook bzw. – neuerdings – „Meta“, nämlich WhatsApp, hat auch in den letzten Tagen an neuen Multi-Geräte-Funktionen gearbeitet. Wir wissen schon seit einiger Zeit, dass WhatsApp bald auf mehreren Smartphones und Geräten gleichzeitig nutzbar sein wird, nun trifft die Funktion auch für Nicht-Beta-Nutzer ein. Bislang musste man eine Vorabversion der App verwenden, um in den Genuss der Funktionen zu kommen.

iCloud für Windows mit neuen Funktionen

Man glaubt es kaum, aber Apple entwickelt auch für die Windows-Plattform teilweise Programme. So etwa iCloud für Windows, welches nun mit einem neuen Update versorgt wurde. So kam die größte Neuerung schon im August, wo das Abrufen von iCloud-Passwörtern auch unter Windows möglich war. Nun kommt der nächste Schritt – Passwörter können unter Windows nun auch generiert und abgespeichert werden. Auch unterstützt die Software nun ProRes- und ProRAW-Dateien, die auf Apple-Geräten aufgenommen wurden.

Empfehlungen für Dich

>> Weihnachtsgeschenke kaufen und uns unterstützen <<

David Wurm

Macht das TechnikNews-Ding gemeinsam mit einem tollen Team schon über einige Jahre lang. Werkelt im Hintergrund an der Server-Infrastruktur und ist auch für alles redaktionelle zuständig. Ist an der aktuellen Technik fasziniert und bloggt gerne über alles Digitale. Ist sonst in der Freizeit oftmals beim Webentwickeln, Fotografieren oder Radiomachen anzutreffen.

David hat bereits 822 Artikel geschrieben und 341 Kommentare verfasst.

Web | Facebook | Twitter | Insta | YouTube
Mail: david.wurm|at|techniknews.net | bitte NICHT für allgemeine Anfragen, Kooperationen! Hier lang: Kontakt
guest
Dein Name, der öffentlich angezeigt wird.
Wir werden Deine Mailadresse nicht veröffentlichen.
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments