Folgen:

TechnikNews Weekly #009: Huawei P20, Instagram-Update, WhatsApp-Skandal und mehr

Bild: TechnikNews
(Beitragsbild: © 2018 TechnikNews)

Nach dem hoffentlich gut überstandenen Freitag den 13. haben wir nun die nächste Woche im Jahr 2018 vollendet. Bei uns auf TechnikNews heißt das: Zeit für ein neues TechnikNews Weekly. In Ausgabe 9 schauen wir uns unter anderem an, was WhatsApp und Facebook miteinander zutun haben und schreiben über die ersten Eindrücke des Huawei P20 Pro.

Huawei P20 Pro angeschaut

Pünktlich zum Wochenstart habe ich in meinem Artikel die ersten Eindrücke zum Huawei P20 Pro niedergeschrieben. Neben der neuen Triple-Kamera stach auch das Design und die Notch hervor. Wieso das Huawei P20 Pro allerdings von den anderen Herstellern hervorsticht lest ihr in meinem Artikel. Nach dem Ersteindruck in dieser Woche folgt dann schon bald ein ausführlicher Testbericht zu Huaweis neuestem Flaggschiff.

Facebook mit Zugriff auf WhatsApp-Chatverläufe

Durch eine Info des Entwicklers Gregorio Zanon wurde diese Woche eine überraschende Nachricht bekannt. Demnach soll Facebook auf Chatverläufe der Tochter-App WhatsApp Zugriff haben. Davor soll auch nicht die groß angepriesene Ende-Zu-Ende Verschlüsselung von WhatsApp schützen. Facebook könne hier ein Feature einbauen, welches die Texte und Medien einfach entschlüsselt und an Facebook weiterleitet. Normalerweise ist ein Zugriff unter iOS auf Daten einer App durch eine Sandbox unterbunden. Stammen beide Apps allerdings vom selben Entwickler, können beide Apps miteinander kommunizieren. Ein Fehler: Facebook könnte somit alles am Smartphone von WhatsApp mitlesen.

Instagram sortiert nun nach Likes

Diese Woche hat Instagram ein Update auf die mobilen Apps für Android und iOS gebracht. Nach dieser Aktualisierung sollen Kommentare in der App nun nicht mehr nach chronologie, sondern nach Relevanz sortiert werden. Hierbei verwendet man allerdings keinen Algorithmus, sondern vertraut auf die Nutzer: Liken mehrere Nutzer ein Kommentar wird dieser nach oben „gepusht“ und somit als erstes angezeigt. Nach Anzahl der Likes wird dann letzendlich auch sortiert. Gibt es keine Kommentare mit Likes, wird aber weiterhin nach Zeit sortiert – der älteste ganz oben. Ein Update mit Sortier-Feature soll in den kommenden Wochen kommen. Mehr im Artikel.

Deine Meinung zum TechnikNews Weekly?

View Results

Loading ... Loading ...

Black Shark: Xiaomis Gaming-Smartphone ist da

Wäre eine extra News wert gewesen: Xiaomi hat vergangene Woche ein ziemlich außergewöhnliches Smartphone präsentiert. Das Smartphone, welches sich speziell an Gamer richten soll, kommt mit ordentlicher Hardware daher. Für die Darstellung der Inhalte ist ein 6 Zoll Display mit einer Auflösung von 2.160 x 1.080 Pixel (Full-HD+) im Seitenverhältnis von 18:9 zuständig. Unter der Haube neben dem aktuellen Top-Prozessor von Qualcomm – der Snapdragon 845 – auch je nach Ausführung noch 6 bzw 8GB RAM verbaut sein.

Vergleichbar klein fällt aber der interne Speicher aus: 64 bzw. 128GB sollen für Games und Medien Platz bieten. Neben Features wie „MEMC“, welche für flüssigere Darstellung von Games und Apps sorgen soll, kann auch ein Bluetooth-Controller an das Smartphone gesteckt werden. Der verbaute 4000mAh-große Akku soll zudem für genügend Spielspaß mit dem Smartphone sorgen. Umgerechnet soll das Smartphone in der Ausführung mit 6GB RAM und 64GB Speicher rund 394 Euro kosten. Das stärkere Modell mit 6GB RAM und 128GB Speicher soll mit einer UVP von 459 Euro auf den Markt kommen und somit immer noch günstiger als etwa ein OnePlus 5T mit der selben Hardware sein.

Termin der Vorstellung des LG G7 ThinQ bekannt

Nach dem LG G6 kommt nun nicht nur das LG G7, sondern mit der Endung „ThinQ“. Der Name lässt auf ein KI-unterstütztes Smartphone hindeuten – LG will wohl die ThinQ-Technologie nun auch in Smartphones verbauen. Neben Fernsehern und Haushaltsgeräten würde dieses System nun erstmals Einzug auf einem LG Smartphone finden. Während die Gerüchteküche prodelt und über einen Sprachassistenten im LG G7 spekuliert wird, ist der Termin der Vorstellung nun bekannt. Am 2. Mai soll das Smartphone in New York nun endlich der Öffentlichkeit präsentiert werden. Der Zweittermin der Vorstellung in Seoul ist für 3. Mai angesetzt.

Kolumne zu den Entwicklungen des eSports

Zum Abschluss des TechnikNews Weekly der KW 15 haben wir noch eine ziemlich spannende Kolumne dieser Woche. Manuel hat am Samstag über die Herausforderungen und Begeisterungen des eSports geschrieben. Neben Computer-Battles sollen wohl auch Smartphone-Battles wohl schon bald den Einzug ins „Stadion“ finden. Antworten zu Fragen, wie was das Spielen eigentlich so attraktiv macht und welche Games aktuell die beliebtesten sind, sind in der Kolumne zu finden.

Weitere Artikel

Empfehlungen für Dich

David Wurm

David ist an der aktuellen Technik fasziniert und bloggt daher gerne über Spiele und alles was Smartphones, Tablets, Computer und Gadgets betrifft. Ist sonst in der Freizeit mit Fotografieren und Lernen beschäftigt.

David Wurm hat bereits 282 Artikel geschrieben und 157 Kommentare verfasst.

Web | Facebook | Twitter | Insta | Honor 9

Was meinst du?

Schreibe den ersten Kommentar!

avatar
  Benachrichtigungseinstellungen  
Benachrichtigungen über